Veranstaltungsberichte

III. Kasachstan Wasserforum

Am 28. November fand das III. Kasachstanische Wasserforum statt. Die Veranstaltung wurde vom Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten von Kasachstan, von der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Deutsch-Kasachischen Universität und dem OSZE-Büro in Astana organisiert.

Frank Heinrich, der Abgeordnete des Deutschen Bundestages und Experte für Wasserfragen im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, hielt ein Impulsreferat und eröffnete das Forum. Das Forum bot Gelegenheit für Experten aus verschiedenen Sektoren an den Problemen der Wasserressourcen zu arbeiten.

Rolf Mafael, der deutsche Botschafter in Kasachstan und Thomas Helm, der Leiter der KAS in Kasachstan sowie Andrey Shevelev, der Leiter des UNESCO-cluster-Büro in Almaty, leisteten mit kurzen Impulsvorträgen einen Beitrag.

Weitere Redner waren Vertreter der Regierung, den großen Universitäten und Forschungszentren von Kasachstan sowie der Weltbank, der Asiatischen Entwicklungsbank und des Internationalen Fonds zur Rettung des Aralsees.