Veranstaltungsberichte

Demokratie und Rechtsstaat innerhalb der kongolesischen Armee

Fortbildung für Offiziere

In Zusammenarbeit mit dem Service d'Education Civique et Patriotique (SECP) führte das KAS Länderprojekt Kongo eine zweitägige Fortbildungsveranstaltung für Offiziere der kongolesischen Armee durch. Inhaltlich ging es bei der Veranstaltung um rechtsstaatliche und demokratische Grundsätze innerhalb der kongolesischen Armee. Die Teilnehmer sind hochrangige Offiziere, die in ihren Einheiten die Seminarinhalten weitervermitteln und anwenden.