Veranstaltungsberichte

Fortbildung zu Methoden der Konfliktbewältigung und Schutz der Kinderrechte in Mbuji Mayi

Ausbildung der kongolesischen Polizei

Die Konrad Adenauer Stiftung führte in Zusammenarbeit mit der kongolesischen Polizei am 22. und 23. November eine Ausbildung für 100 Polizeioffiziere in der Hauptstadt der Provinz Kasai Oriental durch. Bei der Ausbildung ging es um Methoden der Konfliktbewältigung in der Provinz und dem Schwerpunkt der Bekämpfung der Kinderarbeit in der Region.

In der rohstoffreichen Provinz müssen vor allem Minderjährige unter schweren Bedingungen in den Minen arbeiten. Dieser Mißbrauch, der oft mit traditionellen Werten begründet wird, ist weit verbreitet und stellt die Polizei vor große Herrausforderungen in ihrer Arbeit. Diese und weitere Probleme wurden mit Vertretern aus verschiedenen Einheiten der Polizei und Experten aus der Zivilgesellschaft diskutiert. Die Ausbildung wurde durch zwei Experten, des nationalen Komittees aus Kinshasa unterstützt. Sowohl der Gouverneur als auch der Polizeipräsident der Provinz unterstützten die Veranstaltung, durch wichtige Beiträge für die 100 teilnehmenden Polizeioffiziere.