Diskussion

Hochschulreform: eine Notwendigkeit oder Opium für das Volk?

Podiumsdiskussion

.

Details

Mit dem Ziel, alle Interessenten an jüngsten politischen Ereignissen zu regen Diskussionen zu bewegen, verschiedene Meinungen und Ideen untereinander auszutauschen, setzten wir unsere Tradition im Jahr 2007 fort und veranstalten zusammen mit dem Institut für demokratische Politik eine weitere Reihe von Podiumsdiskussionen zu verschieden aktuellen Themen.

Unsere erste Diskussion zum Thema „Hochschulreform: eine Notwendigkeit oder Opium für das Volk?“ wird einem heiklen Thema, der Reform des gegenwärtigen Hochschulsystems in Litauen, gewidmet. Im Rahmen der Veranstaltung diskutieren wir zusammen mit Vertretern der Studentenorganisationen, Analysten sowie Staatsbeamten über folgende Themen:

  • Verfahren der Hochschulreform in Litauen
  • Förderung der Wirtschaftsentwicklung in Litauen und Reform im heutigem Hochschulsystem
  • Grundzüge der Hochschulreform in Litauen
  • Welche Ziele verfolgen Hochschulreformen in Litauen?

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

„Prie Universiteto“, Dominikonų g. 9

Referenten

  • Frau Dr. Nerija PUTINAITĖ
    • Beraterin des Staatspräsidenten in Fragen Kultur
      • Wissenschaft und BildungHerr Prof. Rimantas RUDZKIS
        • Bank „NORD/LB Lietuva“Herr Dr. Mantas ADOMĖNAS
          • Präsident des Instituts für demokratische Politik
            Kontakt

            Dr. Andreas von Below

            Dr

            Bereitgestellt von

            Verbindungsbüro Litauen