Veranstaltungsberichte

EU, Marokko und die aktuellen Entwicklungen in der Sahelzone

von Ellinor Zeino-Mahmalat

Herausforderungen der Sahel-Krise für die regionale und internationale Sicherheit

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat in Kooperation mit dem Institut Royal des Etudes Stratégiques (IRES) am 10. September in Rabat ein internationales Seminar zur Sahel-Krise veranstaltet. Die Veranstaltung widmete sich den Fragen nach den Ursachen und Folgen der aktuellen Sicherheitssituation in der Region, möglichen Auswirkungen auf Marokko und Europa sowie Möglichkeiten und Grenzen von regionaler bzw. internationaler Kooperation zur Lösung und Verbesserung der Lage.Teilnehmer der Veranstaltung waren Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Diplomatie und Zivilgesellschaft.