Veranstaltungen

Fachkonferenz

African Investigative Journalism Conference

The African Investigative Journalism Conference (AIJC) is the largest gathering of investigative journalists in Africa, organised by Wits Journalism.

Buchpräsentation

Book launch - Presse francophone en Afrique de l'Ouest: Expérieneces et Réflections de pionniers

A new book by Gérard Guèdègbé, Presse francophone en Afrique de l'Ouest: Expérieneces et Réflections de pionniers, discusses the history of journalism in West Africa. The book, which also celebrates some of the region's pioneers, tells the story through the eyes of nine revered veterans from six countries: Bénin, Côte d'Ivoire, Guinée, Mali, Sénégal and Togo. An event co-hosted by KAS Media Africa and KAS Abidjan - with journalists, academics and other actors in attendance - will mark the launch of the book.

Workshop

E-lection Bridge Academy in Grand-Bassam, Côte d'Ivoire

KAS Media Africa is gathering ten young politicians from Benin, Côte d'Ivoire, Niger and Togo for a two-day workshop. This event, to be held in Grand-Bassam, will offer training in political communication in the digital age.

Fachkonferenz

Radio Days Africa 2019

Zum zehnten Mal lädt die WITS Radio Academy zu den Radio Days Africa. Rund 300 Teilnehmer aus der Radiobranche und der interessierten Öffentlichkeit werden in Johannesburg erwartet. Das Programm für die zweieinhalb tägige Konferenz ist vielfältig: Die Teilnehmer befassen sich mit allen Varianten des Radios – vom öffentlichen und privaten bis hin zum Internet- und Community-Radio. Sie werfen einen Blick auf aktuelle Radiotrends im Internet oder die Produktion von Radiosendungen und Hörspielen. Nicht zuletzt haben Teilnehmer die Möglichkeit, in Kursen zu lernen, wie gute Geschichten über das Radio erzählt werden können.

Fachkonferenz

Media and Migration: Telling Moving Stories

KAS Media Afrika wird in Zusammenarbeit mit dem Institute for the Advancement of Journalism (IAJ) die Konferenz austragen. Die Veranstaltung findet im Holocaust- und Völkermordzentrum in Johannesburg statt. Im Mittelpunkt stehen Medienberichte über Migration und Flüchtlinge sowie Unterschiede zwischen den Erzählungen, Einstellungen und Debatten in den verschiedenen Regionen Afrikas und Europas.

Fachkonferenz

9. E-lection Bridge Konferenz

Banjul, Gambia
Über den Wahlkampf der Zukunft wollen Kampagnenmanager afrikanischer Partnerparteien der KAS mit ihren deutschen Kollegen von der CDU und der KAS diskutieren. Dieses Jahr schon zum neunten Mal: Vom 3. bis 7. März 2019 läd die KAS nach Banjul zum Erfahrungsaustausch ein.

Event

Crisis and War Reporting Conference

Changing Narratives: Crisis and war reporting in and about Africa – 25 years after the genocide in Rwanda
KAS Media Africa is hosting a 2-day journalism conference on crisis and war reporting in and about Africa, featuring renowned international speakers like Michela Wrong (UK), Jean-Philippe Rémy (France), Catherine Gicheru (Kenya), Mel Bunce (UK) and Sheila Kawamara (Uganda).

Fachkonferenz

African Investigative Journaism Conference

African Investigative Journalism Conference

Veranstaltungsberichte

Buchvorstellung in Addis Abeba

"Wie afrikanische Wirtschaften funktionieren"
In Äthiopiens Hauptstadt hat das Medienprogramm Subsahara Afrika der KAS im November 2019 sein Handbuch über Wirtschaftsjournalismus in Afrika veröffentlicht.

Veranstaltungsberichte

Political bloggers meet in Addis Ababa, Ethiopia

von Shoks Mzolo

5th annual conference of #AfricaBlogging
#AfricaBlogging members gathered in Addis Ababa in November where they exchanged views and discussed a host of topics – from political developments in Côte d'Ivoire, Kenya and Zimbabwe, to Internet and social media regulations in Africa and abroad.

Veranstaltungsberichte

Die Verantwortung der Medien in der Demokratischen Republik Kongo

Dass Medien eine Wächter- und Kontrollfunktion haben sollen, ist auch manchen Medieneigentümern in der Demokratischen Republik Kongo klar. Insbesondere Radio- und Fernsehstationen erleben in den letzten Jahren einen wahren Boom, sind sie doch die einzige Informationsquelle für viele in einem Land, in dem es keine nennenswerten Zeitungen gibt und der Internetzugang sehr teuer ist.

Veranstaltungsberichte

Africa’s muckrakers gather for #AIJC19

von Brigitte Read

Investigative journalism conference brings together 400 participants from across Africa and around the world to network, learn new skills and share experiences.
During the last week of October, when Johannesburg’s purple Jacaranda trees bloom and students are writing their final exams, the University of the Witwatersrand opens its campus to the continent’s gutsy muckraking journalists for the African Investigative Journalism Conference. The AIJC is now in its 15th year – with KAS Media Africa as one of its longest serving supporters – and for #AIJC19 brought together about 400 journalists and media experts from across the continent and around the world to network, learn new skills and share their experiences.

Veranstaltungsberichte

KAS Academy hosts media perspectives from Africa

von Brigitte Read

KAS Media Africa convened a panel discussion at the Konrad-Adenauer-Stiftung Headquarters in Berlin in September. The three discussants on the panel hailed from the West, East and Southern Africa. Their perspectives aptly portrayed the diversity across the media landscape in Africa.

Veranstaltungsberichte

KAS Media Africa takes journalists from the continent to Hamburg

The 11th Global Investigative Journalism Conference took place in the German harbour city of Hamburg at the end of September bringing together over 1500 investigative journalists from 131 countries.

Veranstaltungsberichte

E-lection Bridge Academy 2019 à Grand-Bassam, Côte d’Ivoire

Des jeunes politiciens d'Afrique de l'Ouest aiguisent leurs compétences en communication politique
Le nombre croissant d'internautes, même dans les régions reculées – où l'accès est rendu possible par les smartphones - a contribué à renforcer l'importance des campagnes en ligne pour les partis politiques qui sont sérieux dans leur engagement avec l'électorat.

Veranstaltungsberichte

Konferenz über die Glaubwürdigkeitskrise der Medien in Afrika und Europa

Das KAS Medienprogramm Sub-Sahara Afrika lud kürzlich mehr als 20 Journalisten, Publizisten, Medienforscher und andere Akteure aus der Branche zu einer Konferenz in Botswana.
Nach Skandalen in renommierten Medienhäusern in Afrika und Europa trafen sich Journalisten und andere Experten aus beiden Kontinenten in Gaborone, Botswana, um die Ursachen der Glaubwürdigkeitskrise zu diskutieren und Lösungen zu finden. Von neuen Geschäftsmodellen über Fact-Checking bis hin zur Pressefreiheit lieferten zahlreiche Präsentationen und Diskussionen ein detailliertes Bild vom Stand des Journalismus.

Veranstaltungsberichte

Factchecking in Afrika

Die sechste Global Fact Konferenz und die zweite Africa Facts Konferenz brachten Faktenchecker von der ganzen Welt zusammen
Faktenchecker von 145 Organisationen kamen Mitte Juni zur sechsten Global Facts Konferenz in Kapstadt, Südafrika zusammen. Bereits einen Tag vor dem Beginn trafen sich afrikanische Faktenchecker, um Herausforderungen, Ziele und Fragen ihrer Arbeit auf dem afrikanischen Kontinent zu diskutieren.

Veranstaltungsberichte

Medien und Migration: Wie die Geschichte erzählen

von Shoks Mzolo

Ende Mai 2019 fand in Johannesburg eine Konferenz zum Thema Medien und Migration statt, die Perspektiven darüber aufzeigte, wie Journalisten über Migration berichten.
Dabei wurden insbesondere Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen der Berichterstattung in verschiedenen Regionen Afrikas und in Europa diskutiert.