Veranstaltungsberichte

Adenauer Media Leaders Academy 2021

Die Adenauer Media Leaders Academy wurde im Anschluss an die Adenauer Fall School, die in den Jahren vor der Pandemie auf den Philippinen abgehalten wurde, als Online-Networking-Event für Studenten und Alumni des Adenauer Fellowships durchgeführt und bestand aus zwei Networking-Sitzungen, vier Präsentationen mit anschließenden Q&As und einer offenen Diskussionsrunde via Zoom.

Die Themen der Sitzung und Diskussionen entstanden aus verschiedenen journalistischen Bereichen. Thematisiert wurden "Kriegsjournalismus - the Dos and Don'ts of Crisis Reporting" von Prof. Markus Ziener, "Journalismus in Ausnahmesituationen" von Ulf Röller, ZDF in Peking, und „Digitaler Journalismus während der Pandemie“ von Shahzeb Ahmed Hashim, Center of Excellence for Journalism und Dawn.com, sowie ein Künstlergespräch „Kreation unter Einschränkung“ mit der Künstlerin Adéọlá Ọlágúnjú, um den Studierenden der Studiengänge Fotojournalismus und Film einen tieferen Einblick in Möglichkeiten zur Entwicklung ihres eigenen Potentials zu geben.

Von den Stipendiatinnen und Stipendiaten wurden Networking-Sessions mit Spielen wie „Tell me more!“ durchgeführt, bei denen die Teilnehmer gebeten wurden, auf einer Karte zu zeigen, aus welcher Stadt sie kommen und eine Geschichte über ihre Heimatstadt zu erzählen. Da sich die meisten Stipendiaten auf den Philippinen, in Bangladesch oder Indien befinden, waren Online-Networking-Sitzungen perfekt um ihnen die Möglichkeit zu geben, sich virtuell auszutauschen.

Die Adenauer Media Leaders Academy hatte ca. 40 Teilnehmer an zwei Tagen.

 

 

Kontakt

Lisa Wlaschek

Lisa Wlaschek

Projektmanagerin

lisa.wlaschek@kas.de +65 6603 6187 +65 6227 8343