Veranstaltungsberichte

Public Administration Alumni Meeting

Ein Workshop zum 10-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen der Konrad-Adenauer-Stiftung Palästinensische Gebiete und dem Institute for Community Partnership mit 100 Teilnehmern.

Am 11. November 2016 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Palästinensische Gebiete in Kooperation mit dem Institute for Community Partnership ehemalige Studenten des Public Administration Diplomas zu einem Alumni Treffen in die Universität von Bethlehem ein. Mehr als 100 Studenten und Repräsentaten des Programms versammelten sich, um die letzten 10 Jahre des Programms zu evaluieren und weiter zu entwickeln.

Das vom Bildungsministerium zertifizierte und ratifizierte Diplom in Public Administration ist einmalig in den Palästinensischen Gebieten. Es ist auf Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung zugeschnitten und wird in acht Modulen unterrichtet: Constitutional Law and Administration, Human Resource Management, Administration Code of Conduct, Budgeting, Collaboration between Public and Private Sector, Monitoring and Evaluation und Best Practices.

Das Feedback der Studenten viel sehr positiv aus. 90% der Studenten gaben an, mit dem Programm zufrieden zu sein. Bethlehems Stellvertretender Gouverneur sagte, „dieses Programm hat mir geholfen, eine bessere Position zu bekommen und meine Karriere auf die nächste Ebene zu bringen.“ Nichtsdestotrotz zeigten die Studenten die Notwendigkeit eines Human Ressource Development Moduls auf und äußerten den Wunsch nach weiterer Dezentralisierung des Programms in andere Regionen des Westjordanlandes, insbesondere in den Norden. Im Allgemeinen war das Treffen ein großer Erfolg und sehr fruchtbar für die weitere Zusammenarbeit.