Vortrag

17 Jahre Deutsche Einheit - ist zusammengewachsen, was zusammengehört ?

Es ist uns gelungen, für unser Schlossgespräch einen wichtigen DDR-zeitzeugen sowie Repräsentanten des christlichen Widerstandes gegen den Überwachungsstaat und den Promotor der Verarbeitung des Unrechts in der DDR, nach der Wende, einzuladen.

Details

Einladung mit:

zum Schlossgespräch

zum Thema

17 Jahre Deutsche Einheit -

Ist zusammengewachsen, was zusammengehört?

mit:

Dr. h.c. Joachim Gauck

ehemaliger Bundesbeauftragter

der „Gauck-Behörde“

Moderation:

Stefan Schröder

Stellv. Chefredakteur der Allgemeine Zeitung

Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, für unser Schlossgespräch einen wichtigen DDR-Zeitzeugen, einen Repräsentanten des christlichen Widerstandes gegen den Überwachungsstaat und den Promotor der Verarbeitung des Unrechts in der DDR, nach der Wende, nach Mainz einzuladen.

Montag, 25. Juni 2007, 18.30 Uhr, Mainz Kurfürstliches Schloss, Leibniz-Saal, Diether - von - Isenburg-Straße

Joachim Gauck, 1940 als Sohn eines Kapitäns in Rostock geboren, war als Pfarrer in der DDR für seine offenen und kritischen Worte bekannt. So gehörte er 1989 fast selbstverständlich zu den Mitbegründern des „Neuen Forum“. Im März 1990 zog er als Abgeordneter der Bürgerbewegung in die Volkskammer ein und wurde zum Vorsitzenden des Parlamentarischen Sonderausschusses zur Kontrolle der Auflösung des MfS gewählt. Seit 2003 ist Joachim Gauck als Nachfolger von Hans Koschnick und Hans-Jochen Vogel Vorsitzender der Vereinigung

Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. Ihm wurden zahlreiche Ehrungen zuteil.

Begrüßung

Karl-Heinz B. van Lier, Leiter des Bildungswerks der Konrad-Adenauer-Stiftung

Schlusswort:

Geesche Hönscheid, Gegen Vergessen-Für Demokratie e.V.,

Sprecherin d. Regionalen Arbeitsgruppe Rhein-Main

Tagungsleitung: Marita Ellenbürger, Pädagogisch-/Wissenschaftliche Mitarbeiterin Konrad-Adenauer-Stiftung

Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir zu einem Umtrunk ein.

Anmeldungen bitte auf beiliegender Antwortkarte, per Fax oder E-Mail

Weißliliengasse 5 . 55116 Mainz . Tel. 06131-2016930 . Fax 06131-2016939 . e-mail: kas-mainz@kas.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kurfürstliches Schloss, Mainz, Diether-von-Isenburg-Straße

Referenten

  • Dr. h.c. Joachim Gauck
    Kontakt

    Karl-Heinz B. van Lier

    17 Jahre Deutsche Einheit - ist zusammengewachsen, was zusammengehört ?