Asset-Herausgeber

Symposium

Symposium der Deutschland-Alumni des ostasiatischen Fachnetzwerkes für Rechtswissenschaften

Vom 24. bis 26. März tagten an der Rechtsfakultät der Ritsumeikan Universität in Kyoto Rechtswissenschaftler aus Ost- und Südostasien, die einen Teil ihrer wissenschaftlichen Karriere in Deutschland verbracht haben.

Asset-Herausgeber

Details

Die Teilnehmer setzten sich – überwiegend in deutscher Sprache – mit verschiedenen Fragen des Grundrechtsschutzes in Asien und Europa auseinander. Die Tagung wurde u.a. von DAAD, KAS-Rechtsstaatsprogramm Asien und Robert-Bosch-Stiftung gefördert. Neben asiatischen und deutschen Rechtswissenschaftlern hielten der Präsident des Internationalen Instituts für Menschenrechte (IIDH-Fondation René Cassin) und ehemalige Präsident des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte sowie Prof. Dr. Rupert Scholz, Bundesminister a.D., einen Vortrag. Es wurden nicht zuletzt auch junge ostasiatische Rechtswissenschaftler als Diskutanten zu dem Symposium eingeladen.

Prof. Dr. Rupert Scholz war im Anschluss noch für das Auslandsbüro Korea im Einsatz: http://www.kas.de/korea/de/events/72403/

Asset-Herausgeber

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kyoto, Japan

Kontakt

Gisela Elsner

Gisela Elsner kas

Grundsatzfragen Nachhaltigkeit

gisela.elsner@kas.de +49 30 26996-3759

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Bereitgestellt von

Rechtsstaatsprogramm Asien