Veranstaltungsberichte

Konstitutionalismus in Asien

Am 28. und 29. Juni 2016 fand in Singapur ein Workshop zur Gründung einer Studiengruppe unter dem Titel "Constitutionalism in Asia" statt.

Bei diesem Workshop tauschten sich ausgewählte Richter, Rechtswissenschaftler und weitere Experten aus zehn asiatischen Ländern und Deutschland über Erfolge und Herausforderungen der Verfassungsentwicklung in Asien aus. Gerade die Bandreite an Expertise der Teilnehmer aus Wissenschaft und Praxis bereicherte die (verfassungs)rechtsvergleichende Diskussion. Dabei ging es nicht zuletzt um die Frage, ob dem Konstitutionalismus - also der Festlegung und Begrenzung der Rechte und Pflichten des Staates und der Bürger in einer Verfassung sowie ihre praktische Umsetzung - in Asien in einer Weise etabliert werden kann, die nachhaltige demokratische Regierungen entstehen lässt.

Den vollstaendigen Bericht in englischer Sprache finden Sie unter folgendem Link.

Workshop zur Gründung einer Studiengruppe unter dem Titel "Constitutionalism in Asia" KAS