Informationen für Bewerberinnen und Bewerber um einen Praktikumsplatz bei der KAS Tansania

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an einem Praktikum bei der KAS in Tansania!

 

Das Team des Auslandsbüros der KAS in Dar es Salaam besteht derzeit aus zehn Personen sowie dem zugehörigen Team des kofinanzierten EU-Projektes "Together for Peace" der KAS in Tansania.

 

Bevor Sie sich für eine Bewerbung entscheiden, lesen Sie bitte die folgenden Informationen genau durch:

 

Inhalte des Praktikums

  • Bei uns haben Sie die Chance in allen Arbeitsbereichen mitzuwirken - anders als in größeren Institutionen. Ihre Aufgabe wird daher nicht auf ein bestimmtes Spezialgebiet beschränkt sein, sondern sie werden als Mitglied unseres Teams einen tiefen Einblick in die gesamte Stiftungsarbeit vor Ort erhalten.
  • Darüber haben Sie die Möglichkeit sich für den Zeitraum Ihres Aufenthalts mit einem bestimmten Aufgabenbereich zu befassen, der über den Einblick in unsere Arbeit hinausgeht. Das kann z.B. ein Thema sein, das Sie im Studium weiterverfolgen möchten, oder ein Thema, das Sie persönlich interessiert und einen Bezug zu unserer Arbeit aufweist.
  • Die Inhalte Ihres Praktikums konkretisieren wir in der Anfangsphase Ihres Aufenthaltes. Um die Einarbeitung zu erleichtern und einen Einblick in die aktuelle Tagespolitik zu bekommen, beginnen Sie zunächst mit der Sichtung und Analyse der Tagespresse.
  • Darüber hinaus unterstützen Sie uns bei der Aktualisierung unserer Internetseiten, dem Verfassen von Berichten und werden von uns bei der Vorbereitung und Durchführung unserer Maßnahmen (Workshops, Konferenzen, Publikationen etc.) einbezogen. Sie bekommen zudem Gelegenheit, uns zu Besprechungen, Terminen und Veranstaltungen zu begleiten.

 

Bewerbungsvorraussetzungen

  • Voraussetzung für Ihre Bewerbung sind Ihr begründetes Interesse an Afrika und Tansania, an gesellschaftlichen Fragestellungen sowie an Politik und an politischer Bildungsarbeit. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind zwingend notwendig. Bürosprachen sind Deutsch und Englisch; unsere Partner sprechen in der Regel Englisch. Kenntnisse der Landessprache Kiswahili sind von Vorteil, werden aber nicht vorausgesetzt.
  • Wir erwarten von Ihnen die Bereitschaft, im afrikanischen Ausland nicht nur zu leben und zu arbeiten, sondern sich auch auf das neue kulturelle Umfeld und die Gegebenheiten vor Ort einzulassen.
  • Als Mitglied des KAS-Teams werden Sie die Stiftung auch nach außen vertreten. Wir erwarten von unseren Praktikantinnen und Praktikanten en daher ein offenes und seriöses Auftreten und die Fähigkeit und Bereitschaft zur Kommunikation in einem internationalen und interkulturellen Kontext.
  • Da ein Einsatz in Tansania mit einigem Aufwand verbunden ist und Sie eine gewisse Zeit zur Einarbeitung brauchen werden, machen Kurzzeitpraktika aus unserer Sicht wenig Sinn. Die Mindestdauer eines Praktikums beträgt daher in der Regel zwei Monate, gewöhnlicherweise drei Monate. Wir begrüßen es, wenn Sie vor oder nach dem Praktikum Zeit einplanen, um Tansania bzw. die Region Ostafrika in Eigenregie zu bereisen und auf diese Weise die Eindrücke, die Sie während Ihres Praktikums gewinnen, ergänzen. Uns ist daran gelegen, dass Sie nach ihrem Aufenthalt ein umfassendes Verständnis der Arbeit einer politischen Stiftung vor Ort sowie der gesellschaftlichen Gegebenheiten in einem afrikanischen Land wie Tansania entwickelt haben.

 

Rahmenbedingungen des Praktikums

  • Sie sollten für die Zeit Ihres Aufenthalts in der Region eine Auslandskrankenversicherung abschließen, die sie mit Beginn des Praktikums nachweisen müssen. Eine Unfallversicherung ist ebenfalls ratsam, da die Konrad-Adenauer-Stiftung keine Haftung für eventuelle Unfälle während Ihres Praktikums übernehmen kann.
  • Hinsichtlich Visa und weiteren Einreisebestimmungen erkundigen sie sich bitte bei der tansanischen Botschaft in Berlin. Für genauere Informationen und Tipps zum Visaprozess kontaktieren Sie bitte Frau Anitha Mwanga. Bitte informieren Sie sich zudem frühzeitig bei einem Tropenmediziner über die notwendigen Impfungen. In der Regel wird eine Malariaprophylaxe empfohlen.
  • Wir können derzeit aufgrund der Förderrichtlinien unseres Gebers, des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ab einem Zeitraum von vier Wochen eine steuerpflichtige Aufwandsentschädigung in Höhe von 300 Euro pro Monat bei Vollzeitpraktika bezahlen. Bei Teilzeit erfolgt die Vergütung anteilig. Weitere Aufwendungen wie Flugkosten, Visagebühren, Miete, Tropentauglichkeitsuntersuchung u.a.m. werden von der KAS nicht übernommen. Diese Kosten sowie auch die Kosten für eine Auslandskranken-, Haftpflicht- bzw. Unfallversicherung müssen durch die Praktikantinnen und Praktikanten selbst getragen werden.
  • Um sich auf Ihren Aufenthalt bei uns und in der Region vorzubereiten, sollten Sie einige Aspekte wie Wohngegend, Anfahrtsweg, Verkehrswege und kulturelle Gegebenheiten berücksichtigen. Bevor Sie Ihr Praktikum bei uns antreten, schicken wir Ihnen gerne weitere Informationen zu und stehen für Rückfragen zur Verfügung.

 

Bewerbungskonditionen

  • Studium mit sozialwissenschaftlichem Bezug (abgeschlossenes Vordiplom bzw. Zwischenprüfung; bei Bachelorstudiengängen mindestens 3. Semester)
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit moderner IT, Office- und Internet-Anwendungen
  • Mindestpraktikumsdauer: 2 Monate
  • Ihre Bewerbungsunterlagen beinhalten:

 

  • Motivationsschreiben mit Angabe des Niveaus Ihrer Sprachkenntnisse und des gewünschten Praktikumszeitraums; ggf. mit alternativem Praktikumszeitraum
  • Lebenslauf mit Bild
  • Zeugnisse, evtl. Empfehlungsschreiben
  • evtl. Angabe eines Schwerpunktthemas, zu dem Sie gerne arbeiten möchten

 

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich in digitaler Form (in einer gesammelten PDF-Datei) mit einer kurzen E-Mail in ENGLISCHER SPRACHE und dem Betreff "Application for internship" an Anitha-Kabanza.Mwanga@kas.de