Workshop

JUWAQUTA Workshop Morogoro

Am 16. Oktober 2014 veranstalten die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) Tansania und ihr Partner JUWAQUTA, der Verband der Koranschullehrer, einen Workshop zur Entwicklung von Strategien zur Stärkung der internen Strukturen des Verbandes in Morogoro.

Details

Neben Vertretern der nationalen Führungsebene von JUWAQUTA werden Vertreter der Region Morogoro, unterstützt durch den Programmkoordinator der KAS, Richard Shaba, gemeinsam Strategien erarbeiten, um Arbeitsstrukturen und transparente Entscheidungsprozesse innerhalb der Organisation zu stärken. Der Tagesablauf des eintägigen Workshops besteht aus Präsentationen zu den Themen religiöse Toleranz und interreligiöse Zusammenarbeit, Weltliche Verantwortung und Rolle der Koranschullehrer in der Gesellschaft sowie interne Kommunikation und transparente Entscheidungsprozesse. Im Anschluss an die Kurzpräsentationen findet jeweils eine Frage- und Diskussionsrunde statt. Als Ehrengast wird der nationale Vorsitzende von JUWAQUTA Sheikh Alhad Musa Salum, zugleich Sheikh der Region Dar es Salaam, erwartet.

Eine Teilnahme ist nur mit persönlicher Einladung möglich.

Für mehr Informationen: info.tanzania@kas.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Morogoro, Tansania

Kontakt

Stefan Reith

Stefan Reith (2020)

Repräsentant KAS Kolumbien

stefan.reith@kas.de +57 1 7430947
Kontakt

Richard Shaba

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Tansania