Seminar

Salze und Lithium - Die Salzindustrie heute und in Zukunft

Séminaire

Salz ist seit jeher ein lebenswichtiges Mineral und wichtiges Handelsgut. Im Laufe der Jahrhunderte hat die vielfach verschiedene Nutzung von Salz und der steigende Bedarf der Menschen allerdings bereits für beträchtliche Umweltveränderungen gesorgt.

Details

Auch wenn es verschiedene Techniken der Salzgewinnung gibt ist die Meersalzgewinnung die traditionelle Methode in Tunesien. So wurden in Sahline, Sfax, Mahdia und Kerkennah Salzfarmen eröffnet. In le wurden Farmen in Chott El Jerid, Sebkha El Adhibate und Sebkha Oum El Khialate gegründet. Tunesisches Meersalz und Salz aus Landressourcen (Chott El Jerid und Sebkha El Adhibate) werden hauptsächlich als Speisesalz, Auftausalz und Industriesalz verwendet und vermarktet.

Salze sind auch reich an Spurenelementen von Metallen wie beispielsweise Lithium. Durch die starke Nachfrage nach Lithium oder seltenen Erden sind zwei Drittel aller nutzbaren Metalle knapp geworden. Von daher wird auch die Salzgewinnung im Kampf um die Rohstoffe in Zukunft eine Rolle spielen.

KAS und ITES versuchen in ihrem gemeinsamen Seminar Fragen zur Entwicklung der Salzindustrie zu beantworten. Welches sind die Maßnahmen zur Aufwertung der Industrie, welche Empfehlungen liefern Experten, wie werden diese Empfehlung rechtlich bindend und wie bereitet man sich auf einen eventuellen Salzmangel vor?

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Tunis

Kontakt

Dr. Holger Dix

Dr

Leiter des Regionalprogramms Politischer Dialog Subsahara-Afrika

holger.dix@kas.de +27 214 2900 401
Kontakt

Olfa Béji

Portrait Olfa Beji

Programmbeauftragte

olfa.beji@kas.de

Partner