Veranstaltungsberichte

Die berufliche und soziale Eingliederung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

von Nora-Houda Beldjoudi

Workshop in Bejaia/Algerien

Wie kann verhindert werden, dass junge Menschen sich aus der algerischen Gesellschaft ausgeschlossen fühlen? Jugendlichen einen besseren Zugang zum Arbeitsmarkt zu gewähren, ist hierzu der Schlüssel.

Die berufliche und soziale Eingliederung war Thema eines Workshops, den die Konrad-Adenauer-Stiftung und Comet-Info vom 22. bis 23. Juli 2017 für junge Vereinsmitglieder, Studenten und Schüler in Algerien veranstalteten. Zwei Tage lang beschäftigten sich die jungen Teilnehmer unter anderem mit dem Begriff und der Geschichte der Inklusion, sowie verschiedenen wirtschaftlichen Ausrichtungen, die die Inklusionspolitik in der Vergangenheit prägten.

Zudem lernten sie die verschiedenen Institutionen und Mechanismen des algerischen Staates kennen, die geschaffen wurden, um Jugendliche und junge Erwachsene besser in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Hierzu gehören die algerische Arbeitsagentur (ANEM), die Agentur zur Förderung der Beschäftigung von jungen Menschen (ANSEJ) und die Agentur für Mikrokredite (ANGEM) - Aufgabe all dieser Agenturen ist unter anderem die Unterstützung junger Arbeitssuchende. Die Mission, Verantwortungsbereiche, interne Organisation und Herausforderungen dieser staatlichen Institutionen waren Gegenstand der Diskussionen, die die Teilnehmer am zweiten Tag des Workshops führten.

Die verschiedenen Methoden, die Unternehmen anwenden, um neue Angestellte zu rekrutierten, wurden zudem vorgestellt.

Der Eintritt in die Arbeitswelt, die in den letzten Jahren zahlreichen Veränderungen ausgesetzt war, stellt für viele Jugendliche in Algerien eine schwer zu meisternde Herausforderung dar. Dank des zweitägigen Workshops lernten die Teilnehmer verschiedene Berufs- und Karrieremöglichkeiten, die ihnen nach ihrem Abschluss offen stehen, kennen, und sie konnten sich über verschiedene Qualifikationen und Kompetenzen erkundigen, die der Arbeitsmarkt fordert.