Veranstaltungsberichte

Unbefugtes Bauen auf Staatseigentum: Wie kann der Zustand reguliert werden?

Sondage

Präsentation der Umfrageergebnisse zum unbefugten Bauen auf Staatsgebieten

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und Sigma Conseil luden am 9.März 2017 zum Diskussionsforum „Begegnungen in Tunis“ zum ersten Mal nach Sousse ein.

Diskussionsthema war die unbefugte Nutzung und Bebauung von öffentlichen Grundstücken, welches durch die Präsentation der Ergebnisse einer Sigma Conseil - Umfrage durch Sigma Conseil, eingeleitet wurde.

So sind laut der Umfrage 55% der Tunesier der Meinung, dass sich die Wohnsituation in Tunesien seit der Revolution 2011 verschlechtert habe. Gleichzeitig glauben jedoch 45% an eine Verbesserung der Situation in den kommenden fünf Jahren.

86% der Befragten gaben an, die illegale Nutzung von Staatseigentum nicht zu unterstützen. Weiterhin denken 82%, dass die Verantwortung, die Eigentumsverhältnisse zu regulieren, bei den staatlichen Behörden liege. Es sprach sich zudem eine Mehrheit der Befragten dafür aus, dass besonders für ärmere Familien und Familien mit Behinderten eine Lösung gefunden werden müsse.