Veranstaltungsberichte

Universität, Unternehmertum und Arbeitsmarktfähigkeit

von Imen Nefzi

Konferenz der KAS und des ENACTUS-Programms Tunesien

„95,7 % der Studenten glauben, dass die Behandlung von Aspekten des Unternehmertums in ihrem Studium wichtig ist.“ Diesen Befund hebt Hassan Zargouni, der Geschäftsführer von SIGMA Conseil, anlässlich einer von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und vom ENACTUS-Programm Tunesien organisierten Konferenz zum Thema „Universität, Unternehmertum und Arbeitsmarktfähigkeit“ hervor.

An der Veranstaltung nahmen neben dem Hochschulminister Chiheb Bouden und dem Arbeitsminister Zied Laadhari auch Unternehmensführer und mehr als 250 Studenten, Mitglieder des ENACTUS-Programms Tunesien, teil.

Die Teilnehmer diskutierten über die Wichtigkeit, eine aktive Partnerschaft zwischen Universitäten und Unternehmen zu schaffen. Neben vielen weiteren Anregungen und Forderungen wurde vorgeschlagen, den Universitäten mehr Autonomie zu ermöglichen, die Häufigkeit der Besuche von Studierenden in Fabriken zu erhöhen, eine Partnerschaft zwischen ENACTUS und den Technikzentren zu fördern sowie tiefgreifende Reformen auf allen Ebenen des Bildungswesens, inklusive jener der Berufsausbildung, voranzutreiben.

Ansprechpartner

Dr. Holger Dix

Dr

Leiter des Länderbüros Tunesien/Algerien

holger.dix@kas.de +216 - 70 01 8080 +216 - 70 01 8099