Vortrag

Deutschland braucht Zuwanderung -

aber welche und wie?

.

Details

Jenseits aller politischen Auseinandersetzung herrscht Einigkeit darin, daß Deutschland ein Einwanderungsland ist und Einwanderung benötigt. In manchen Branchen fehlen Fachkräfte trotz der hohen Arbeitskosigkeit, und auch die demographische Entwicklung macht Einwanderung notwendig. Hingegen bedeutet Einwanderung in die Sozialsysteme den endgültigen Kollaps derselben. Einwanderung darf also nicht wahllos erfolgen, sondern muß quantitativ und qualitativ gesteuert werden. Welche Möglichkeiten es diesbezüglich gibt, wollen wir in dem Vortrag klären.

Prof. Dr. Rita Süßmuth ist für Deutschland Mitglied in der "Commission on International Migration" der Vereinten Nationen. Rita Süssmuth war zudem Vorsitzende der Zuwanderungskommission der Bundesregierung. Der Bericht dieser Kommission schaffte einst die Grundlagen für die Entwürfe für ein deutsches Zuwanderungsgesetz.


Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Münster

Kontakt

Dr. Marco Arndt

Dr

Wissenschaftlicher Mitarbeiter | stellv. Vorsitzender des Betriebsrates

Marco.Arndt@kas.de +49 2241 246-2375 +49 2241 246-52375
Deutschland braucht Zuwanderung -

Bereitgestellt von

Regionalbüro Westfalen