Vortrag

Die Neuausrichtung der Bundeswehr

Probleme bei der Umsetzung

Mit der Neuausrichtung soll die Bundeswehr auf das veränderte sicherheitspolitische Umfeld zu Beginn des 21. Jahrhunderts ausgerichtet, ihre Strukturen demografiefest und ihre Fähigkeiten dauerhaft finanzierbar werden.

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit ihrer Neuausrichtung soll die Bundeswehr auf das veränderte icherheitspolitische Umfeld zuBeginn des 21. Jahrhunderts ausgerichtet, ihre Strukturen demografiefest und ihre Fähigkeiten dauerhaft finanzierbar werden. Kernelemente der Neuausrichtung sind der Erhalt des gesamten Fähigkeitsspektrums, die Aussetzung der Wehrpflicht, die Reduzierung des Bundeswehrumfangs auf bis zu 185.000 Soldatinnen und Soldaten und 55.000 Stellen für zivile Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Straffung der Führungsorganisation.

Naturgemäß sind damit viele Herausforderungen und Probleme in der Umsetzung verbunden. Insbesondere ergeben sich Sorgen, Ängste und Probleme der Betroffenen Soldatinnen und Soldaten. Ihr Ansprechpartner im Problemfall ist der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages. Dieser wird als Hilfsorgan des Bundestages bei der Ausübung der parlamentarischen Kontrolle über die Streitkräfte berufen. Vor allem hat er den Auftrag, möglichen Grundrechtsverletzungen oder Verletzungen der Grundsätze

der Inneren Führung nachzugehen und dem Parlament über den inneren Zustand der Bundeswehr zu berichten.

Hellmuth Königshaus ist seit 2010 Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages und

kann daher aus erster Hand über den inneren Zustand der Bundeswehr auf Grund ihrer

Neuausrichtung berichten.

Wir würden uns freuen, Sie zu dieser besonderen Diskussionsveranstaltung begrüßen zu können. Gerne können Sie weitere Interessierte mitbringen.

Mit freundlichem Grüßen

Elisabeth Bauer

Leiterin des Bildungswerks Dortmund der Konrad-Adenauer-Stiftung

Dr. jur. Olav Freund

Leiter der Sektion Lippstad der GfW

Anmeldungen:

per mail an kas-dortmund@kas.de, per Fax: 0231/1087777-7, telefonisch unter 0231/1087777-0 oder

online Anmeldung

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Rathaussaal der Stadt Lippstadt, Lange Str. 14, 59555 Lippstadt,

Referenten

  • Hellmut Königshaus
    • Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages

      Publikation

      "Kein Stein bleibt mehr auf dem anderen": Die Neuausrichtung der Bundeswehr
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Elisabeth Bauer

      Kontakt

      Ralf Wachsmuth †

      Hellmut Königshaus Deutscher Bundestag