Título individual

Kommunalwahlen in Chile

Im Kontext einer makroökonomisch verbesserten Wirtschaftslage sowie einer angespannten innenpolitischenLage erfolgten am 29. Oktober 2000 Kommunalwahlen in den 341 Gemeinden des Landes, bei denen die Oppositionsparteiendank einer disziplinierten Wahlstrategie deutliche Zugewinne verzeichnen konnten, während die Regierungskoalition „Concertación“ in mehreren wichtigen Kommunen empfindliche Niederlagen hinnehmen musste. Dennochkann das landesweite Ergebnis der Concertación mit 52 Prozent nach über zehn Jahren Regierungsverantwortungals positives Signal gewertet werden.