Programa de estudios y de información

Besuchs-, Informations- und Beratungsprogramm für Herrn Klaus-Jürgen Hedrich

MdB in Chile

.

Detalles

Herr Hedrich reiste auf Kosten der CDU/CSU-Fraktion nach Chile. Die Stiftung hatte es übernommen, ein politisches Beratungsprogramm für den Abgeordneten zu organisieren, sowie Aufenthalt und Verpflegung vor Ort zu übernehmen.

Anlaß der Reise war die Teilnahme als Vertreter des deutschen Bundestags an der Eröffnung einer deutschen Leistungsschau in Santiago de Chile, die von der deutschen Auslandskammer ausgerichtet wurde. Über 120 deutsche Unternehmen und die in Chile tätigen deutschen Institutionen waren auf der Messe mit Ständen vertreten.

Der Abgeordnete, der bereits zum 7. Mal in den letzten Jahren Chile zu politischen Gesprächen besuchte, absolvierte mit der Stiftung ein umfangreiches Informationsprogramm, das dazu diente, die Beziehungen zwischen der deutschen entwicklungspolitischen Zusammenarbeit mit Chile zu vertiefen. Neben Terminen mit führenden Parteipolitikern des PDC, erhielt der Gast einen Einblick in die aktuelle politische Entwicklung im Gastland. Er nahm an verschiedenen Bildungsveranstaltungen der Stiftung und ihren chilenischen Partnerorganisationen teil, gab Erklärungen zu grundsätzlichen Fragen der deutschen entwicklungspolitischen Zusammenarbeit ab, hielt Vorträge über die Konzeption der Sozialen Marktwirtschaft, zur Situation Deutschlands nach den Wahlen vom 18.9., gab Interviews gegenüber Vertretern chilenischer Printmedien und nahm als Ehrengast am Empfang aus Anlaß des deutschen Nationalfeiertages am 3.10. in der Residenz des deutschen Botschafters teil.

Zu einem Workshop mit Vertretern indigener Bevölkerungsgruppen aus dem Norden des Landes reiste der Abgeordnete und ehemalige parlamentarische Staatssekretär des BMZE nach San Pedro de Atacama. Die Stiftung hatte in Zusammenarbeit mit dem Bildungsinstitut der Partei, dem ICHEH, eine Veranstaltung zu Fragen der Kooperation zwischen ländlichen Gemeinden und den Organisationen der indianischen Bevölkerung organisiert. Als ehemaliger Sprecher für entwicklungspolitische Zusammenarbeit der CDU/CSU Fraktion konnte Herr Hedrich die Teilnehmer mit seinen Erfahrungen in diesem Sektor mit Beispielen aus anderen Ländern und Kontinenten beraten.

Für die Konrad Adenauer Stiftung war der Besuch von Herrn Hedrich wichtig. Der Abgeordnete ist Vorsitzender auf deutscher Seite einer Parlamen-tariergruppe aus den Schwesterparteien CDU, PDC (Chile) PP (Spanien) und PAN (Mexico). Die nächste Zusammenkunft, bei der wichtige Fragen im Zusammenhang mit dem 4. LAK—EU-Gipfel unter österreichischer Präsidentschaft besprochen werden, findet auf Einladung der spanischen Partnerstiftung FAES in Valencia 06 statt.

Compartir

añadir al calendario

Lugar

Chile

Altavoces

  • Adolfo Zaldivar Larrain
    • Vorsitzender des PDC
      • Gutenberg Martinez
        • Vorsitzender der ODCA
          • Jorge Burgos
            • Fraktionsvorsitzender des PDC
              • Vertreter der indigenen Bevölkerung
                • Unternehmer etc.
                  Contacto

                  Dr. Helmut Wittelsbürger

                  Former Resident Representative of the Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile