Conferencia especializada

Besuchs-, Informations- und Beratungsprogramm für Herrn Werner Schreiber

Vorsitzender der Stiftung für sozialchristliche Politik in Chile

.

Detalles

An einer Konferenz mit christlich sozialen Gewerkschaftlern aus Lateinamerika nahm Herr Werner Schreiber als Vorsitzender der Stiftung für sozialchristliche Politik

vom 19. – 20. September teil. Die Konrad Adenauer

Stiftung organisierte für ihn ein zusätzliches Programm

mit Gesprächspartnern aus Politik, Partei und dem Gewerkschaftsflügel der Christdemokratie.

In mehreren Gesprächen mit hochrangigen Vertretern machte sich Herr Schreiber ein aktuelles Bild über die soziale und politische Entwicklung im Gastland. Herr Schreiber, der in den 80er Jahren 14 Mal Chile besuchte und im Auftrag der CDU/CSU-Fraktion und dem Bundeskanzleramt den christlich demokratischen Politikern – bei ihrem Kampf für die Rück-gewinnung der Demokratie im Gastland – beistand, beriet seine Gesprächspartner und gab aus seiner Sicht und Erfahrung Ratschläge für die Positionierung des Arbeit-nehmerflügels innerhalb des PDC, tauschte Meinungen über die Neugründung einer christlichen Gewerkschafts-zentrale – unabhängig von der bisherigen Einheitsgewerkschaft CUT – aus, erläuterte aus seiner Sicht die Strategie des PDC innerhalb der Concertation und führte Gespräche über Zukunftszenarien im Hinblick auf eine notwendige Flexibilisierung des chilenischen Parteiensystems.

Der Besuch von Herrn Schreiber war zum jetzigen Zeitpunkt für die Konrad Adenauer Stiftung wichtig. Er bekräftigte in den Gesprächen die Haltung der CDU für einen Positionierung der chilenischen Schwesterpartei in der politischen Mitte und verdeutlichte die gemeinsamen Grundsätze, Werte und Prinzipien christlich demokratischer und christlich sozialer Politik. Die Meinungen und Ratschläge von Herrn Schreiber fanden Gehör und breite Zustimmung.

Compartir

añadir al calendario

Lugar

Santiago

Altavoces

  • Herr Werner Schreiber
    Contacto

    Dr. Helmut Wittelsbürger

    Former Resident Representative of the Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile