Discusión

Dialog zwischen Generationen

.

Detalles

Der Minister im chilenischen Präsidialamt und ehemaliger Stipendiat der Konrad Adenauer Stiftung, Herr Dr. Eduardo Dockendorff, nahm die Einladung des chilenischen KAS-Büro für einen Vortrag mit Aussprache im Rahmen des Programms „Dialog zwischen Generationen“ an. Ca. zwei Dutzend junger Männer und Frauen waren dem Aufruf zu einem Meinungsaustausch mit dem Minister in unser Büro gefolgt. Das Dialogprogramm dient dem Ziel, durch eine persönliche Begegnung und Diskussion mit erfahrenen christlich- demokratischen Politkern, Jugendliche für ein Engagement in der Politik zu gewinnen.

Die Veranstaltungsreihe dient dem vereinbarten Ziel der Stiftungsarbeit in Chile, einen Beitrag zur Nachwuchsförderung zu leisten.

Der Referent berichtete über seine ersten politischen Schritte als Student und den Einfluß auf seine Weltanschauung, die der „Chefideologe“ der Christdemokratie Jaime Castillo in Chile ausgeübt hat. Das Engagement für die Benachteiligten in der chilenischen Gesellschaft sei Anlaß und Verpflichtung für seinen Weg in die Politik gewesen.

Den Bogen zur Gegenwart spannte der Referent mit Zitaten aus den ersten öffentlichen Verlautbarungen von Papst Benedikt dem XVI.

Herr Dockendorff erläuterte die Politik der drei bisherigen Concertationsregierungen und stellte auf die sozialpolitischen Erfolge Chiles ab. Er rief die anwesenden Jugendlichen auf, sich in der Politik zu engagieren, sei es in kirchlichen, gewerkschaftlichen, sozialen oder parteipolitischen Gremien.

Bei der anschließenden Aussprache wurden Aspekte der chilenischen Außenwirtschaftpolitik angesprochen, die Gewinner und Verlierer einer sich zunehmend deutlich werdenden Globalisierung herausgearbeitet und die Schlussfolgerungen für eine an Stabilität und sozialer Gerechtigkeit orientierten Politik beschrieben. Die zahlreichen Fragen bewiesen, wie sehr die Jugendlichen diesen Dialog mit erfahrenen Politikern schätzen.

Santiago im April 05

Compartir

añadir al calendario

Lugar

KAS-Büro Chile

Altavoces

  • mit dem Minister im Präsidialamt
    • Herrn Eduardo Dockendorff
      • u. a.
        Contacto

        Dr. Helmut Wittelsbürger

        Former Resident Representative of the Konrad-Adenauer-Stiftung in Chile