Conferencia especializada

Strategisches Dreieck: Lateinamerika - Europa - Afrika

Zum VII Strategischen Dreieck: Lateinamerika - Europa - Afrika kommen in Lissabon hochrangige Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zusammen, um über die Zukunft des atlantischen Dreiecks zu diskutieren.

Detalles

Zum VII Strategischen Dreieck: Lateinamerika - Europa - Afrika, durchgeführt von IPDAL (Instituto para a Promoção da América Latina e Caraíbas) in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, kommen in Lissabon hochrangige Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft aus Lateinamerika, Europa und Afrika zusammen, um über die Zukunft des atlantischen Dreiecks und Möglichkeiten der engeren Zusammenarbeit zwischen ihren Kontinenten zu diskutieren.

Zu den Teilnehmern zählen dieses Jahr unter anderem der ehemalige Präsident von Argentinien Federico Ramón Puerta, der ehemalige Ministerpräsident von Rumänien Petre Roman, die ehemalige Captain Regent von San Marino Vanessa d’Ambrosio, der ehemalige iberoamerikanische Generalsekretär Enrique V. Iglesias sowie ehemalige Minister aus Argentinien, Brasilien, Kolumbien, Ecuador, Spanien, Marokko, Uruguay und Portugal.

Mehr Information hier

- Teilnahme nur auf persönliche Einladung -

Compartir

añadir al calendario

Lugar

Lissabon, Portugal

Publicación

Strategisches Dreieck: Lateinamerika - Europa - Afrika
Seguir leyendo
Contacto

Dr. Wilhelm Hofmeister

Leiter des Auslandsbüros Spanien und Portugal

Director de la Oficina en Madrid para España y Portugal

Wilhelm.Hofmeister@kas.de +34 91 781 12 02
Contacto

Franziska Rachel