Seminario
Reservado

Die christlich-demokratische Idee

Geschichte, Grundlagen und Perspektiven christlich-demokratischer Politik

Detalles

cross-g2b3fc6b81_1920

Was ist christlich? Was ist demokratisch? Was ist christdemokratisch? Wo liegen die Ursprünge christdemokratischer Politik und auf welchen Grundsätzen fußt sie? In diesem Seminar möchten wir uns mit den Grundlagen der christdemokratischen Idee beschäftigen und über ihre Zukunftsfähigkeit diskutieren.

Wie lässt sich das christliche Menschenbild auf die aktive Politik übertragen und wie kann es weiterhin das Zusammenleben in unserer Gesellschaft prägen? Neben einem Ausblick auf neue, programmatische Ideen christdemokratischer Politik, möchten wir auch einen Blick auf eines der bestimmenden Themen unserer Zeit werfen: Klimapolitik. Kann es zwischen Christdemokratie und Klimaschutz überhaupt einen Widerspruch geben?

Wir freuen uns über ihre Anmeldung zu unserm Seminar in Rheda-Wiedenbrück!   

Programa

Freitag, 26. August 2022

16.30 Uhr

Steh-Café

Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

 

Begrüßung

Malte Bock

Referent im Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

17.00 Uhr – 18.30 Uhr

Unter dem Anspruch des C: Ist eine christlich inspirierte Politik heute noch möglich?

Dr. Andreas Püttmann

Politikwissenschaftler, Autor und Publizist

 

18.30 Uhr

Abendessen

 

19.30 Uhr – 21.00 Uhr

Das Milieu: Einmal Wähler, immer Wähler?

Dr. Jochen Roose

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Abteilung Wahl- und Sozialforschung

 

21.00 Uhr – 21.45 Uhr

Das christliche Menschenbild und daraus folgende Sozialprinzipien

Dr. Andreas Püttmann

Politikwissenschaftler, Autor und Publizist

Samstag, 27. August 2022

09.00 Uhr – 10.30 Uhr

Das christliche Menschenbild als Grundlage aktiver Politik

 

10.30 Uhr – 11.00 Uhr   

Kaffeepause

 

11.00 Uhr – 12.30 Uhr

Neustart für die christlich-demokratische Politik

Ralph Brinkhaus

Mitglied des Deutschen Bundestags

 

12.45 Uhr – 13.45 Uhr

Mittagessen

 

14.00 Uhr – 15.30 Uhr

Christdemokratie und Klimaschutz – Das geht!?!

Dr. Dirk Louy

Referatsleiter im Umwelt- u. Landwirtschaftsministerium NRW

 

15.45 Uhr – 17.15 Uhr 

Chancenbewertung christdemokratischer Politik der Zukunft

Dr. Andreas Püttmann

Politikwissenschaftler, Autor und Publizist

 

danach

Feedback und Abschlussworte

Die Teilnahme ist nur nach verbindlicher Anmeldung möglich – per Online-Anmeldung, Fax oder E-Mail. Sie gilt als angenommen, wenn Sie keine Absage erhalten. Bitte beachten Sie die aktuellen Richtlinien zum Schutz vor dem Corona-Virus.

Es wird folgender Tagungsbeitrag erhoben:

  • 35 Euro (inkl. Verpflegung und Tagungsgetränken/ ohne Übernachtung)
  • 85 Euro (Leistungen s.o. inkl. Übernachtung)

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. 
Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier.


Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Mit der Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. Sollten Sie mit der Aufnahme und der Veröffentlichung von Bildern Ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung beim Gästeservice zu Beginn der Veranstaltung. Ihnen werden dann gesonderte Plätze zugewiesen.

Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Sollte es vorkommen, dass wir die Veranstaltung räumlich und/oder zeitlich verlegen oder absagen müssen, benachrichtigen wir Sie umgehend. Weitere Ansprüche aufgrund einer Veranstaltungsabsage oder -verlegung bestehen ausdrücklich nicht.

Änderungen sind vorbehalten.

Bildquelle: Pixabay.

Compartir

añadir al calendario

Lugar

Hotel Reuter | Bleichstraße 3 | 33378 Rheda-Wiedenbrück

Altavoces

  • Dr. Andreas Püttmann
    • Dr. Jochen Roose
      • Ralph Brinkhaus MdB
        • Dr. Dirk Louy
          Contacto

          Malte Bock

          Malte

          Referent Regionalbüro Westfalen, Politisches Bildungsforum NRW

          malte.bock@kas.de +49 231-1087777-6
          50 Jahre PB Westfalen 2