Notas de acontecimientos

„Koran, Kebap und Kultur“

de Jan Kleinheinrich
Als Vorbereitung für einen Schüleraustausch nach Istanbul fand am 14. und 15. Januar das Seminar „Koran, Kebap und Kultur“ statt.

Bereits einen Monat vor der Istanbulreise konnten die Teilnehmenden die wichtigsten Orte der Metropole am Bosporus kennenlernen. Jens Helmstedt, Fotograf und Türkei-Experte, brachte die Stadt mit in die Jugendherberge – und zwar auf die Leinwand. In einem virtuellen Stadtrundgang konnte man die wichtigsten Moscheen besichtigen und über große Basare schlendern. Viele Hintergrundinformationen machten zudem neugierig auf die Kultur der Stadt.

Am Nachmittag wurde die DiTiB Merkez Moschee in Duisburg-Marxloh besichtigt. In einer Führung erläuterte Herr Dr. Holtmeyer die Besonderheiten der Moschee und erklärte die Grundlagen des Islam. Auch die Nähe des Islam zu den anderen abrahamitischen Religionen betonte der Referent. Anschließend fand eine Diskussion über die Gleichstellung der Frau im Islam statt.

Am nächsten Tag schlüpften die Schülerinnen und Schüler in die Rollen von europäischen Vertretern. In einem Planspiel wurde nachgespielt, welche Schritte die Türkei durchlaufen muss, um als Beitrittskandidat zu gelten. Letztendlich konnte die Türkei nach spannenden Diskussionen den Beitrittskandidatenstatus erlangen.

Compartir

Außenansicht eigene Aufnahme
DiTiB Moschee Duisburg eigene Aufnahme