Discussion
Complet

Flüchtlingsland Deutschland

Thomas de Maizière über neue Herausforderungen an Integration und Sicherheit

Der Bundesinnenminister Dr. de Maizière kann aufgrund einer Reise in die Türkei an der heutigen Veranstaltung nicht teilnehmen! Die Veranstaltung findet gleichwohl statt, ggf. mit einem Vertreter der Bundesregierung.

Détails

Sehr geehrte Damen und Herren,

die sehr hohe Zahl von Flüchtlingen und Migranten, die in Europa und in Deutschland ankommen, hat weitreichende Konsequenzen für unser Land und die EU: Welche Probleme, aber auch Chancen ergeben sich durch diesen Zuzug? Wie kann die Integration solch großer Bevölkerungsgruppen aus anderen Kulturen

gelingen? Und wie können wir dabei auch den Herausforderungen an die öffentliche Sicherheit, etwa dem islamistischen Terror, angemessen Rechnung tragen?

Diesen Fragen wird sich der Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière MdB, in seinem Vortrag widmen.

An den Vortrag schließen sich eine Podiumsdiskussion und eine Debatte mit dem Publikum an. Selmin Çalışkan, Generalsekretärin von Amnesty International Deutschland, sowie Bernhard Fricke, Flüchtlingspfarrer, und Carlo Weber, Leiter des Verfassungsschutzes Brandenburg, werden mit dem Bundesinnenminister diskutieren. Wir laden Sie herzlich zu einer Diskussion mit "Leidenschaft und Augenmaß" ein.

Joshua Acheampong

Vorsitzender RCDS Potsdam

Stephan Raabe

Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung Brandenburg

Programm

Begrüßung

Joshua Acheampong, Vorsitzender RCDS Potsdam

Grußwort

Prof. Oliver Günther, Ph.D., Präsident der Universität Potsdam

Thematische Einführung

Stephan Raabe, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Brandenburg

Vortrag

Dr. Thomas de Maizière MdB, Bundesminister des Innern

Anschließende Diskussion mit

Bernhard Fricke, Flüchtlingspfarrer der Evangelischen Kirche Potsdam

Carlo Weber, Leiter der Abteilung Verfassungsschutz des Innenministeriums Brandenburg

Selmin Çalışkan, Generalsekretärin von Amnesty International Deutschland

Moderation: Britta Weck, Kommunikationsberaterin

partager

ajouter au calendrier

Lieu de l'événement

Universität Potsdam, Campus Griebnitzsee, Raum 3.06.H05 (Haus 6), August-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam

Reférences

  • Dr. Thomas de Maizière MdB
    • Bundesminister des Innern
  • Selmin Çalışkan
    • Generalsekretärin Amnesty International
  • Bernhard Fricke
    • Flüchtlingspfarrer
  • Carlo Weber
    • Leiter Verfassungsschutz
  • Prof. Oliver Günther
    • Ph.D.
    • Präsident der Universität

Publication

„Die meisten Länder können sich nicht einfach wegducken“: Diskussion über das „Flüchtlingsland Deutschland“ und europäische Solidarität
lire maintenant
Contact

Stephan Georg Raabe

Stephan Georg Raabe bild

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Brandenburg

Stephan.Raabe@kas.de +49 331 748876-0 +49 331 748876-15
Bundesinnenminister, Thomas de Maizière KAS

Partenaire