Séminaire

Politische Planung und Strategie in Stadt und Land

Politik-Seminar

Seminar zur Politik auf kommunaler Ebene unter Einbeziehung von landes- und bundespolitischen Herausforderungen.Tagungsbeitrag:70 € DZ, 85 € EZ (Studenten, Auszubildende 50 €).

Détails

Freitag14. November 2014

17.00 Uhr Einführung in die Tagung

Stephan Raabe, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Brandenburg

Zur politischen Situation in Brandenburg nach der Landtagswahl

Prof. Dr. Michael Schierack, MdL,

Fraktions- und Parteivorsitzender der CDU im Land Brandenburg

Frank Bommert, MdL, Oberhavelkreis

19.00 UhrAbendessen

20.00 UhrHerausforderungen auf kommunaler und bundespolitischer Ebene

Egmont Hamelow, stellv. Landrat des Kreises Oberhavel

Uwe Feiler, MdB, Havelland/Oberhavel

22.00 UhrAustausch in gemütlicher Runde

Samstag15. November 2014

09.00 UhrAm Anfang steht die Analyse:

Kriterien für erfolgreiches politisches Handeln

Patrick Schweitzer, Kommunikationsberater

10.30 UhrKaffeepause

11.00 UhrPolitische Ziele setzen und Strategien entwickeln

Patrick Schweitzer, Kommunikationsberater

12.30 UhrMittagessen

13.30 UhrErfolgreiche politische Kommunikation

Patrick Schweitzer, Kommunikationsberater

15.00 UhrAuswertung des Seminars

Stephan Raabe, KAS Brandenburg

15.30 UhrEnde des Seminars und Abreise

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind alle erwachsenen Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahre. Gegen Zahlung des Tagungsbeitrages sind Sie Gäste der Konrad-Adenauer-Stiftung inkl. Übernachtung mit Vollpension. Getränke zu den Essen sowie zusätzliche Leistungen (z. B. Telefonate, Pay-TV o.ä.) sind von den Teilnehmern selbst zu tragen. Eine Bescheinigung über die Teilnahme am Seminar und die Zahlung des Tagungsbeitrages wird nach dessen Abschluss ausgestellt.

Anfahrt mit dem Auto:

Anfahrt über die A11: Auf der A10 fahren Sie bis zum Dreieck Schwanebeck, dort biegen Sie auf die A11 Richtung Prenzlau ab. Sie verlassen die A11 an der Anschlussstelle Finowfurt. Am Ende der Ausfahrt fahren Sie nach links auf die B167 Richtung Neuruppin bis zur Kreuzung L100 (ehem. B109) /B167 in Zerpenschleuse. Dort biegen Sie nach rechts ab in Richtung Prenzlau. Der L100 folgen Sie nach Groß Schönebeck. Ca. 10 km nach dem Ortsausgangsschild Groß Schönebeck geht es links nach Groß Dölln und rechts zum Hotel Döllnsee-Schorfheide.

Anfahrt über die L100: Von Berlin-Stadtmitte (L100/A114): Sie verlassen Berlin über die A114 (Fortsetzung der Prenzlauer Allee) und nehmen die dritte Ausfahrt „Schönerlinder Straße/Wandlitz/L100“. Auf der L100 Richtung Prenzlau, fahren Sie durch die Orte Schönerlinde, Schönwalde, Basdorf, Wandlitz, Klosterfelde, Zerpenschleuse und Groß Schönebeck. Ca. 10 km nach dem Ortsausgangsschild Groß Schönebeck geht es links nach Groß Dölln und rechts zum Hotel Döllnsee-Schorfheide.

Anfahrt über die B167/A24: Die A24 von Hamburg kommend die Abfahrt Neuruppin-Süd wählen, um dann über Radensleben und Herzberg auf die B167 zu stoßen, dann kurz hinter Liebenwalde nach links über Hammer nach Groß-Schönebeck, und dort auf der L100 bis zum Großdöllner See.

partager

ajouter au calendrier

Lieu de l'événement

HOTEL Döllnsee-Schorfheide oHG * Döllnkrug 2 * OT Groß Dölln * 17268 Templin

Reférences

  • Frank Bommert MdL
    • Uwe Feiler MdB
      • Egmont Hamelow
        • Prof. Dr. Michael Schierack MdL
          • Patrick Schweitzer
            Contact

            Stephan Georg Raabe

            Stephan Georg Raabe bild

            Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Brandenburg

            Stephan.Raabe@kas.de +49 331 748876-0 +49 331 748876-15
            Frank Bommert, MdL Brandenburg, Sprecher für Mittelstandspolitik CDU Brandenburg
            Uwe Feiler Uwe Feiler
            Michael Schierack KAS