Événements

Aujourd'hui

déc.

2020

ausgebucht
Digital überzeugen!
Diskutieren, Moderieren, Präsentieren mit einem Videokonferenz-Tool
ausgebucht

déc.

2020

Digital überzeugen!
Diskutieren, Moderieren, Präsentieren mit einem Videokonferenz-Tool
En savoir plus

Discussion

Banken reguliert = Makroökonomische Risiken gebannt?

In der Türkei wurde am 16. April 2017 über eine Verfassungsänderung zur Einführung eines Präsidialsystems abgestimmt. In dem Endergebnis stimmten 51,4 Prozent dafür und 48,6 Prozent lehnten diese ab. Bei 58 Millionen Wahlberechtigten lag die Wahlbeteiligung bei rund 86 Prozent. Das neue Präsidialsystem bringt 18 neue Verfassungsartikel mit sich, drei davon werden unmittelbar in Kraft treten - der Präsident wird von seiner parteipolitischen Neutralität entbunden, er wählt die Mitglieder des Kontrollorgans der Justiz HSYK mit und schafft das Militärgericht ab.

Atelier

Etikette und Protokoll

Steuer- und Rentenreform verlangt der Bevölkerung einiges ab

In Griechenland gehen die Proteste gegen eine neue Rentenreform sowie Steuererhöhungen weiter. Verschiedene Branchengruppen wie die Landwirte, Beschäftigte im öffentlichen Nahverkehr und Journalisten streiken diese Woche.

Séminaire online

...und plötzlich waren's nur noch drei!

Die OB-Wahl in Stuttgart: eine erste Analyse

Fakten, Trends und Einschätzungen zur politischen Lage der Landeshauptstadt

Conférence

Wladimir Putin: Der ewige Präsident?

Rechtspolitische Anmerkungen zur aktuellen Verfassungsreform in Russland

Séminaire online

Veränderungen durch Corona: 2020 aktiv gestalten und durchstarten in die neue "Normalität" 2021

Changeseminar

Séminaire online

complet

Strukturiert arbeiten im Gemeinderat:

Das Fraktionsmanagement

Séminaire online

Der (Weihnachts) Spendenbrief

Fundraising kompakt

Séminaire online

complet

Streitet Euch! Profil zeigen für eine starke Demokratie

2-teiliger Online-Workshop

Programme détudes et dinformation

complet

"Es musste alles neu gemacht werden..."

Cadenabbia-Seminar: Konrad Adenauer und die Gründung der CDU vor 75 Jahren

Ein Land in Trümmern, demoralisiert, traumatisiert. Nicht nur die Gründung der Bundesrepublik war eine enorme Herausforderung. Auch der Aufbau einer politischen Struktur, die den politischen Rahmen des Grundgesetzes ausfüllen und gestalten sollte, kannte in dieser Lage keine Präzedenzfälle, keine Vorlagen oder Beispiele.

Séminaire online

Online-Partizipation

Neue Wege der Beteiligung in Gemeinden und Organisationen

Die leise Gefahr der Altersradikalisierung

Antisemitismus war, ist und bleibt auf der Agenda

Sprechstunde bei Herrn Dr. Blume

Krieg im Homeoffice?

Perspektiven zu Cyberwar und digitaler Sicherheit

Wer positioniert sich wie im Online-Gefechtsfeld?

Freiheit, Solidarität, Gerechtigkeit - 75 Jahre CDU

Im Landtag von Baden-Württemberg ist die neue Wanderausstellung bundesweit erstmals zu sehen: Start mit CDU-Fraktionschef Prof. Dr. Wolfgang Reinhart

Die bundesweite Eröffnung der Ausstellung zu 75 Jahren CDU

PS – Das Automagazin

1886 - also vor 125 Jahren - meldete Carl Benz sein „Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb“ zum Patent an. Damit ist der Benz-Patent-Motorwagen das erste Automobil der Welt. Dieses Jubiläum wurde zum Anlass eines zehntägigen TV-Seminars rund um das Thema „Auto“ - organisiert von der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

„Kommt da der Kohl noch hin?“

Sie hoffe, dass die Zeit in Kreisau „zu einem intensiven Erlebnis wird“, sagt Annemarie Franke. Sie leitet die Stiftung Kreisau für europäische Verständigung und begrüßt die 25 Teilnehmer zur Sommerakademie des Bildungswerks Stuttgart der Konrad-Adenauer-Stiftung. Aus ganz Deutschland sind die Schüler und Studenten nach Kreisau in Niederschlesien gekommen.

Bewegende Momente und erlebte Geschichte

Kein Knacken des Holzbodens stört die Ruhe. Im ehemaligen Esszimmer des Berghauses sitzen alle Teilnehmer der Kreisauer Sommerakademie dichtgedrängt. „Wir wuchsen in einer sehr sicheren Form auf“, beginnt Cornelia Hocke ihre Erinnerungen. Als Kind habe sie nie erfahren, dass ihr Vater einen gefahrvollen Weg ging, erinnert sie sich. Ihr Vater ist Hermann Maaß. Er war Gewerkschafter, Publizist, Politiker und Widerstandskämpfer.