Publications

Attention à la fraude sur Internet!

Fausse information sur bourses de la Konrad-Adenauer-Stiftung

Chers candidats aux bourses de la Konrad-Adenauer-Stiftung, sur l'internet, il y a différentes offres pour l'obtention d'une bourse d'études en Allemagne souvent aux coûts considérables. Certains sites utilisent abusivement le logo de la Konrad-Adenauer-Stiftung.

Etat de la production et de la distribution d'électricité au Cameroun

Un rapport de Durando Ndongsok et Oliver Ruppel

Le rapport donne un aperçu de l'état de la production et de la distribution d'électricité au Cameroun, des défis relatifs, du potentiel inexploité et du cadre juridique.

Nach der UN-Klimakonferenz COP23: Global und lokal handeln

Wie wir die Verwundbaren gegen die Folgen des Klimawandels wappnen können

Das Pariser Klimaschutzabkommen von 2015 war bahnbrechend. Nahezu alle Staaten der Welt einigten sich darauf, die globale Erwärmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius zu begrenzen. Die Folgekonferenzen in Marokko und Bonn zielten auf die praktische Umsetzung ab: Eine zentrale Frage ist, wie sich die am stärksten Betroffenen in ihrer Heimat an den Klimawandel anpassen können und wie sie im Notfall rasche sowie nachhaltige Hilfen erhalten können. Darüber haben wir mit Entscheidungsträgern und Experten aus Afrika, Europa und Lateinamerika gesprochen.

Klimareport 2017: Südafrika

Privatsektor und Klimafinanzierung in den G20-Staaten

Südafrika ist abhängig von fossilen Brennstoffen – etwa 90 Prozent des Energiebedarfs des Landes wird durch Kohle gedeckt. Pro Kopf gerechnet gehört es zu den 15 größten CO2-Emittenten der Welt. Die Strategie Südafrikas zur Bekämpfung des Klimawandels beinhaltet die Verpflichtung, die Treibhausgasemissionen des Landes gegenüber dem aktuellen Stand bis zum Jahr 2020 um 34 und bis zum Jahr 2025 um 42 Prozent zu reduzieren. Um diese Verpflichtungen zu erfüllen, sind zusätzliche Finanzinvestitionen erforderlich, sowohl aus öffentlichen als auch aus privaten Quellen.

La Fondation Konrad Adenauer est en deuil après le décès d'Helmut Kohl

Après le décès de l'ancien Chancelier allemand Helmut Kohl, le Président de la Fondation Konrad Adenauer et ancien Président du Parlement européen, Hans-Gert Pöttering, déclare :

Réduction des émission á l´échelle mondiale

Motivations, obstacles et rôle de l´Allemagne

L'étude se penche sur les différentes conditions-cadres à réunir pour la réduction des émissions en Chine, Inde, Russie et aux États-Unis. Elle met en avant de nombreuses différences, mais également des points communs et montre que la protection du climat continue à jouer un rôle mineur en matière de réduction des émissions.

— 10 éléments par page
Affichage des résultats 41 - 46 parmi 46.