Présentations et compte-rendus

Eröffnungsveranstaltung zum Landesgeburtstag

Auftakt zur Themenreihe „25 Jahre Sachsen-Anhalt – Von der Neugründung zum Zukunftsland in der Mitte Deutschlands“

Gesprächsabend mit Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, Prof. Dr. Mathias Tullner, Holger Doetsch und Edwina Koch-Kupfer MdL (Moderation), Klemens Gutmann (Grußwort) und Alexandra Mehnert (Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt)

Neueröffnung des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

Mit dreistelligem Zuspruch beim Tag der offenen Tür eröffnete das von Alexandra Mehnert geleitete Politische Bildungsforum Sachsen-Anhalt seine neuen Büro- und Tagungsräume in der Landeshauptstadt Magdeburg, wo es nach dem Umzug aus Wendgräben nun seinen Sitz in der Franckestraße 1 hat.

Revolution in Mitteldeutschland

Der Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt, Stephan Dorgerloh, hat für begabte Schüler, die vom Verein Jugend.Aktiv.Mitteldeutschland gefördert werden, eine Vorlesung über die Reformation gehalten.

Botschafter Bangladeschs informiert sich über Radikalismus

Der Botschafter der Volksrepublik Bangladesch, S.E. Mosud Manan, hat sich auf einem Seminar des Bildungszentrums Schloss Wendgräben über Radikalismus in Deutschland informiert.

EURO-Krise – Vertrauenskrise – Europa-Krise? – Wie sieht Europas Zukunft aus?

Podiumsdiskussion

Generationengerechtigkeit und demographischer Wandel

Geburtenentwicklung, Abwanderung, Alterung und Schlussfolgerungen

Rede des Thüringer Landesbeauftragten für das Zusammenleben der Generationen, Michael Panse, zum Jahresempfang 2011 im Bildungszentrum Schloss Wendgräben

"Katzenberge" - Lesungen mit Sabrina Janesch in Bernburg und Wolmirstedt

Buchvorstellung und Diskussion über deutsch-polnische Aussöhnung im vereinten Europa

Ökumenische Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus

Zeitzeugengespräch mit Kazimierz Piechowski in Bitterfeld-Wolfen

Stand und Perspektiven der Aufarbeitung

Zwanzig Jahre nach der Wiedervereinigung

Vortrag von Stephan Hilsberg, einem der bekanntesten Bürgerrechtler der ehemaligen DDR und leidenschaftlichen Befürworter einer verstärkten Aufarbeitung der SED-Diktatur.

MENSCH: Nahrung – Schutz – Kontakt – Anerkennung – Ich-Werdung

Foto-Ausstellung im Bildungszentrum Schloss Wendgräben

À propos de cette série

La Fondation Konrad-Adenauer, ses instituts, centres de formation et bureaux à l'étranger proposent tous les ans uin grand nombre de manifestations dédiées à des thèmes différents. À l'adresse www.kas.de, nous vous présentons, de manière actuelle et exclusive, des conférences, événements et symposiums. Outre un résumé thématique, vous trouverez ici aussi du matériel supplémentaire tel que des photos, des manuscrits de discours, des vidéos ou des podcasts radio.

Informations de commande

Éditeur

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.