Agrégateur de contenus

Discussion
Complet

Freizügigkeit in der EU: Leben und Arbeiten in Europa

Veranstaltung im Rahmen der Europawochen 2024

Agrégateur de contenus

Détails

Europa ist mit seinen Möglichkeiten längst selbstverständlich für seine Bürgerinnen und Bürger geworden. Sei es der europäische Binnenmarkt, die europäische Freizügigkeit oder eine gemeinsame Währung, wir alle profitieren von den Maßnahmen der Europäischen Union. Bereits als Schüler und junger Erwachsener ist es durch diverse kulturelle, sportliche und gesellschaftspolitische Programme möglich, andere EU-Mitgliedstaaten kennenzulernen. Auch für Studenten ermöglicht das „Erasmus-Programm“ einen interkulturellen Austausch. Ebenso ist es für Arbeitgeber sowie Arbeitnehmer selbstverständlich geworden, in einem anderen EU-Mitgliedstaat zu leben und zu arbeiten.  Welche weiteren Austauschprogramme existieren? Welche versteckten Vorteile genießen wir durch die EU? Wie können wir den europäischen Solidaritätsgedanken fördern?

Programme

07.30 Uhr – 07.35 Uhr

Begrüßung

RA Carsten Diercks

Team EUROPE DIRECT

 

07.35 Uhr – 09.00 Uhr

Freizügigkeit in der EU:

Leben und Arbeiten in Europa

 

Impuls und Gespräch mit

RA Carsten Diercks

Team EUROPE DIRECT

 

 

Konzeption:

Alexandra Mehnert

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

 

Moritz Lüttich

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

 

Tagungsleitung:

RA Carsten Diercks

 

Tagungsbüro:

Anja Gutsche

Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

Franckestraße 1, 39104 Magdeburg

 

T +49 391 / 52088-7101

F +49 391 / 520887121

anja.gutsche@kas.de

 

Veranstaltungsstätte:

Sekundarschule „Rosa Luxemburg“
Lutherstraße 54                                                                                                         06886 Lutherstadt Wittenberg

 

Feedback:

alexandra.mehnert@kas.de

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier: https://www.kas.de/DSGVO-Veranstaltung.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Mit der Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. Sollten Sie mit der Aufnahme und der Veröffentlichung von Bildern Ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung beim Gästeservice zu Beginn der Veranstaltung. Ihnen werden dann gesonderte Plätze zugewiesen.

partager

Agrégateur de contenus

ajouter au calendrier

Lieu de l'événement

Sekundarschule „Rosa Luxemburg“, Lutherstraße 54, 06886 Lutherstadt Wittenberg

Reférences

  • RA Carsten Diercks (Team EUROPE DIRECT)
    Contact

    Alexandra Mehnert

    Contact

    Anja Gutsche

    Anja Gutsche

    Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

    anja.gutsche@kas.de +49 0391-52088-7101 +49 0391-52088-7121