Eventos

hoje

set

2021

-

out

2021

Conferência Brasileira de Mudança do Clima
Pela descarbornização da economia brasileira e o enfrentamento da emergência climática.

set

2021

-

out

2021

Conferência Brasileira de Mudança do Clima
Pela descarbornização da economia brasileira e o enfrentamento da emergência climática.
saiba mais

ago

2021

-

dez

2021

Curso de Direitos Humanos na prática II
Estão abertas as inscrições para o Curso de Direitos Humanos II, uma parceria da Fundação Konrad Adenauer com o Centro de Direito Internacional

ago

2021

-

dez

2021

Curso de Direitos Humanos na prática II
Estão abertas as inscrições para o Curso de Direitos Humanos II, uma parceria da Fundação Konrad Adenauer com o Centro de Direito Internacional
saiba mais

ago

2021

-

nov

2021

GPúblicas: Rede de Mulheres na Gestão Pública
Um espaço para a formação, troca e articulação entre mulheres na gestão pública municipal.

ago

2021

-

nov

2021

GPúblicas: Rede de Mulheres na Gestão Pública
Um espaço para a formação, troca e articulação entre mulheres na gestão pública municipal.
saiba mais

mai

2021

-

nov

2021

Curso de formação em Direitos Humanos e superação da violência
O curso vai oferecer conhecimentos em Direitos Humanos , com aspectos teóricos e práticos, com o objetivo de qualificar a atuação na defesa dos direitos humanos.

mai

2021

-

nov

2021

Curso de formação em Direitos Humanos e superação da violência
O curso vai oferecer conhecimentos em Direitos Humanos , com aspectos teóricos e práticos, com o objetivo de qualificar a atuação na defesa dos direitos humanos.
saiba mais

Workshop

Curso de Políticas Públicas e Doutrina Social da Igreja

O curso é uma realização da Kolping Brasil com o apoio da Fundação Konrad Adenauer.

Evento

XVIII Forte de Copacabana - Conferência de Segurança Internacional

Does no War Mean Peace? International Security Strategies in a New Geopolitical World Order

Online-Seminar

Seminário Conjunturas e Riscos

Política Ambiental e Climática por Inteiro

A cada mês, o seminário reúne grandes especialistas da agenda pública e privada para debater aspectos econômicos e políticos que transpassam políticas ambientais. A transmissão online é gratuita e aberta ao público.

Programa de estudos e informação

Curso de Jornalismo Investigativo: "Corrupção e Crimes Ambientais"

O projeto faz parte do segundo módulo do curso "Jornalismo Investigativo", realizado em parceria com a Transparência Internacional e ABRAJI.

Fórum

Fórum Amazônia Sustentável 2/2021

Segundo encontro de 2021 do Fórum Amazônia Sustentável

O Fórum Amazônia Sustentável tem a missão e vocação de promover diálogos produtivos entre atores diversos com o potencial de reduzir as diferenças e atuar de forma propositiva para incentivar o desenvolvimento sustentável da Amazônia.

Congresso

19º Congresso Brasileiro de Direito Internacional

Congresso realizado em parceria entre a Academia Brasileira de Direito Internacional e a Fundação Konrad Adenauer

Fórum

Forum Brasil Europa 2021

Reavivando e reforçando os diálogos entre Brasil e Europa

Evento

Curso de Jornalismo Investigativo: "Corrupção e Saúde Pública"

O projeto faz parte do primeiro módulo do curso "Jornalismo Investigativo", realizado em parceria com a Transparência Internacional e ABRAJI.

Fórum

XXI Encontro Nacional do Fórum CB27

Financiamento Climático

Nessa edição do Encontro Nacional do Fórum de Secretários de Meio Ambiente das Capitais Brasileiras (Fórum CB27) o tema das discussões será financiamento climático.

Evento

XVII Curso de Inverno de Direito Internacional

O XVII Curso de Inverno de Direito Internacional conta com palestrantes de todo o mundo, trazendo temas inovadores e de grande importância na área do Direito Internacional.

Regionale Entwicklungspolitik in der Europäischen Union

Eigenschaften, Ziele, Ergebnisse und Herausforderungen

Zu den Aufgaben der Konrad -Adenauer-Stiftung in Brasilien gehört unter anderem die Förderung des Wissens über die Europäische Union und das Werben um mehr Verständis in Integrationsfragen. Mit Graham Meadows, ehemaliger Generaldirektor der GD Regionalpolitik der EU-Kommission, stand ein überaus kompetenter Gastredner zur Verfügung.

Regionale Integration und Kohäsionspolitik – Erfahrungen der EU und des Mercosurs bei der Reduzierung von Assymetrien

Das diesjährige Thema des XIV. Forums Brasilien-Europa lautete „Regionale Integration und Kohäsionspolitik“. Dabei standen die Erfahrungen der Europäischen Union und des Mercosurs bei der Reduzierung von Assymetrien im Mittelpunkt der Diskussionen. Auch in diesem Jahr nahmen kompetente Gäste an dem Forum am 29./30. November 2007 in Recife teil, beispielsweise die EU-Kommissarin Hübner oder Botschafterin Edileuza Fontenele Reis, Leiterin der Europaabteilung des brasilianischen Außenministeriums.

Seminar zur Stärkung der Rolle der Frau in der Politik in Brasilien

Bildung und Netzwerke sind der Schlüssel zu mehr Partizipation

Vom 12. bis zum 13. November 2013 veranstaltete die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) Brasilien in Kooperation mit der Frauenorganisation der sozialdemokratischen Partei Brasiliens (PSDB) in Salvador ein Seminar zum Thema Frauen in der Politik. Zahlreiche Teilnehmerinnen sind zu der Veranstaltung gekommen um sich Vorträge zu dem politischen System in Brasilien und der Rolle der Frau darin sowie zu Hürden für eine stärkere Partizipation der Frauen anzuhören und selber mitzudiskutieren.

Seminar: Kultur des Friedens und differenzierter Feminismus

Partizipation von Frauen in der Gesellschaft

Am 27. und 28. Januar diskutierten mehr als 100 zivilgesellschaftlich engagierte Brasilianerinnen Formen weiblicher Partizipation in Politik, Kultur und Gesellschaft. Das Seminar in São Paulo wurde von der KAS Brasilien und der Frauenorganisation der PSDB (Partido da Social Democracia Brasileira) gemeinschaftlich organisiert.

Sicherheitskonferenz mit Verteidigungsminister Jobim und General Naumann

Differenzen offen ausgetragen

Die VII. sicherheitspolitische Konferenz „Forte de Copacabana“ wurde durch die Vorträge der Verteidigungsminister Brasiliens und Chile sowie den ehemaligen Chef der NATO-Militärkommission und Generalinspekteur der Bundeswehr, Klaus Naumann, eröffnet. Über 150 Teilnehmer aus Südamerika und Europa konnten klare Differenzen sowohl innerhalb Südamerikas als auch mit Europa wahrnehmen. Das Verhältnis zu den USA beschäftigte die Konferenz quer durch alle Themenblöcke.

Sitzung des Beirats der KAS-Brasilien 2015

Das Auslandsbüro Brasilien der Konrad-Adenauer-Stiftung lud für den 18. November 2015 zur jährlichen Beiratssitzung nach Rio de Janeiro. Während eines Tages wurde mit den aus verschiedenen Sektoren stammenden Beiräten (Politik, Verwaltung, Medien, Universitäten etc.) die aktuelle politische und wirtschaftliche Lage in Brasilien erörtert und diskutiert, welche strategische Positionierung sich vor diesem Hintergrund für die Stiftung empfiehlt.

Souveränität und Regionale Integration

Eine Debatte mit Stephen D. Krasner

Das Verhältnis zwischen „Souveränität und Regionaler Integration“ war Thema der Veranstaltung, die die Konrad-Adenauer-Stiftung in Partnerschaft mit dem Centro Brasileiro de Relações Internacionais (CEBRI) am 16. Mai 2008 in dem Fórum Getúlio Vargas in Rio de Janeiro durchführten. Zu den eingeladenen Podiumsteilnehmern gehörten Stephen D. Krasner, Professor für Internationale Beziehungen an der University of California in Stanford und Gelson Fonseca, brasilianischer Generalkonsul in Madrid. Als Vertreter der Organisatoren nahmen Wilhelm Hofmeister (KAS) und José Botafogo Gonçalvez (CEBRI) teil.

Studien- und Dialogprogramm für Sicherheitsexperten aus Brasilien

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung

In Begleitung des Leiters unseres Auslandsbüros in Brasilien, Felix Dane, und dem Projektkoordinator Gregory Ryan, hält sich derzeit eine Delegation von Sicherheitsexperten aus Brasilien im Rahmen eines Studien- und Dialogprogramms zu Besuch in Brüssel, Berlin und Rom auf, organisiert vom Team Inlandsprogramme.

Studien- und Dialogprogramm zur Korruptionsprävention und –bekämpfung: Brasilianische Korruptionsermittler in Berlin

Infolge des größten Korruptionsskandals in der brasilianischen Geschichte, bekannt unter dem Namen Lava-Jato (dt. Autowäsche), befindet sich die größte Demokratie Südamerikas in einer massiven politischen Vertrauens- und Glaubwürdigkeitskrise. Seit nunmehr vier Jahren ermitteln couragierte und mutige Strafverfolger bis in höchste Kreise in Brasiliens Politik und Wirtschaft. In den Anklageschriften beziffert die Staatsanwaltschaft die Höhe der Schmiergeldzahlungen auf umgerechnet fast 2 Mrd. Euro. 125 Spitzenvertreter aus Politik und Wirtschaft wurden bereits zu Haftstrafen verurteilt.

Sustainable Mega-Events in Developing Countries

Experiences and insights from Host Cities in South Africa, India and Brazil

Wie können Mega-Events, wie z.B. die 2010 FIFA Fussball WM in Südafrika, die 2010 Commonwealth Games in Indien oder die Olympischen Spiele 2016 in Brasilien als Motor für nachhaltige urbane Entwicklung von Entwicklungs- und Schwellenländern genutzt werden. Anhand von drei Länderbeispielen zeigen die Autoren des neuen KAS Handbuchs auf, welche Chancen und Risiken mit der Austragung solcher Grossveranstaltungen verbunden sind. Die Erfahrungen und wissenschaftlichen Ergebnisse sollen zukünftige Gastgeberstädte bei der Planung und Durchführung unterstützen.