Workshop

Fortsetzung der Workshopreihe – Speed Reading Stufe I

Persönliche Qualifizierung für Anfänger

Das KAS-Auslandsbüro Belarus bietet am 10. Oktober erneut ein Workshop denjenigen an, die die Texte schneller und effizienter lesen und verstehen lernen wollen.

Details

Nach mehreren Trainings der Konrad-Adenauer-Stiftung zum schnelleren und effizienteren Lesen und Verstehen bekommt das Auslandsbüro Belarus immer wieder Anfragen von vielen potentiellen Interessenten. Um dieser Nachfrage entgegenzukommen, setzt das Auslandsbüro Belarus gemeinsam mit dem Institut für Deutschland- und Europastudien die Workshopreihe zum Speed Reading für Anfänger fort.

Leistungsträger in modernen Gesellschaften müssen täglich eine Vielzahl von Texten sichten, verstehen und für ihre Tätigkeit nutzen. In diesem Seminar erläutert ein Trainer, wie Texte schneller und effizienter gelesen und verstanden werden können.

Trotz der Wirkung, die Social Media und Internet auf die Arbeitsweise moderner Gesellschaften haben, bleiben doch für viele Leistungsträger oft umfangreiche Texte Grundlagen für die tägliche Arbeit. Berichte, Analysen und Bücher erscheinen immer häufiger und sind ein wichtiger Bestandteil gesellschaftlicher Modernisierung.

Mit diesem Seminar möchte die Konrad-Adenauer-Stiftung Belarus ein erneutes Training anbieten, wie umfangreiche Texte schneller und besser gelesen und verstanden werden können. Wir betrachten dies als eine wichtige persönliche Qualifizierung von künftigen Leistungsträgern in der Gesellschaft. In diesem Seminar erläutert ein Trainer die Techniken besseren Verstehens und schnelleren Lesens und leitet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem sichtbaren konkreten Lernfortschritt an.

Dieses erste Seminar - bei einer erfolgreichen Teilnahme ist eine Steigerung zur nächsten Stufe in Speed Reading möglich - richtet sich vor allem an Studierende an den Universitäten in Minsk.

Die Teilnahme ist kostenlos. Reisekosten werden nicht erstattet.

Die Veranstaltung wird ausschließlich in russischer Sprache durchgeführt und findet am 10. Oktober 2018 um 18:30 in „Imaguru“ in der Fabritsiusa-Straße 4 in Minsk statt.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich für die Teilnahme hier an. Sie erhalten eine Bestätigung zu Ihrer Teilnahme!

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

"Imaguru", ul. Fabritsiusa 4, Minsk

Kontakt

Dr. Wolfgang Sender

Dr

Leiter des Auslandsbüros Belarus

wolfgang.sender@kas.de + 370 52 629475 + 370 52 122294

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Belarus