Veranstaltungen

Heute

Aug

2019

ausgebucht
Studienreise: Das nördliche Ostpreußen / Kaliningrader Gebiet
„Land der dunklen Wälder und kristall’nen Seen“ heißt es im Ostpreußenlied. Von rauschenden Meeren, Haff und Moor und dem Vogelzug wird gesungen. Wir gehen in den historischen Lands...
ausgebucht

Aug

2019

Studienreise: Das nördliche Ostpreußen / Kaliningrader Gebiet
„Land der dunklen Wälder und kristall’nen Seen“ heißt es im Ostpreußenlied. Von rauschenden Meeren, Haff und Moor und dem Vogelzug wird gesungen. Wir gehen in den historischen Lands...
Mehr erfahren

Lesung

Jan Konst „Der Wintergarten"

Eine deutsche Familie im langen 20. Jahrhundert
Eine Veranstaltungsreihe des Brandenburgischen Literaturbüros in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Politisches Bildungsforum Brandenburg. Mit freundlicher Unterstützung der Botschaft des Königreichs der Niederlande.

Vortrag

Die Mönche kommen: Neuzelle – Wiederbelebung eines Klosters

In Zusammenarbeit mit „Die Arche“ – Bildungsinitiative der katholischen St. Peter und Paul Gemeinde Potsdam.

Lesung

Und wo warst Du? 30 Jahre Mauerfall

Lesungen aus dem neuen Buch Freya Kliers (HG.) mit Nadja Klier, Uwe Spindeldreier und mit musikalischer Begleitung Stephan Krawczyks
Veranstaltung in Kooperation mit der Stadt und Stadtbibliothek Oranienburg und mit Unterstützung der Bundesstiftung Aufarbeitung.

Diskussion

Werderaner Gespräche: Brandenburg nach der Wahl. Analyse und Ausblick

Vortrag und Diskussion

Lesung

Klaus-Rüdiger Mai "Leonardos Geheimnis. Die Biographie eines Universalgenies"

Lesung und Gespräch in Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen Literaturbüro Potsdam

Vortrag

Die Zukunft der Digitalisierung. Wie sich unsere Welt ändert

Tag der Wirtschaft und Wissenschaft am Humboldt-Gymnasium Eichwalde
Vortrag im Rahmen des Tages der Wirtschaft und Wissenschaft

Lesung

Bedrohter Alltag – Als Pfarrer im Fokus des MfS

Lesung und Gespräch

Lesung

Tommy Wieringa „Santa Rita“

Eine Veranstaltungsreihe des Brandenburgischen Literaturbüros in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Politisches Bildungsforum Brandenburg. Mit freundlicher Unterstützung der Botschaft des Königreichs der Niederlande.
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 18 Ergebnissen.

Seminar

Politischer Salon: "Deutschland, Europa und die Welt"

Seminar am Sommersitz Konrad Adenauers am Comer See in Nord-Italien am langen Wochenende über Christi Himmelfahrt. Die Villa la Collina liegt in einem großen mediterranen Park auf einem Hügel oberhalb des Sees. Im Gespräch mit Referenten setzen wir uns mit aktuellen und grundsätzlichen politischen Themen nach den Europawahlen auseinander. Genaues Programm auf Anfrage. Ein Ausflug über den Comer See nach Bellagio, der Besuch der Villa Charlotta oder eine Wanderung zur St. Martins Kapelle ergänzen das Programm.

Vortrag

"Feinde im Postverkehr aufspüren"

Die Stasi und die Postkontrolle in der DDR
Veranstaltung in Kooperation mit dem DDR-Museum Perleberg.

Event

"Der Notausgang aus dem großen Gefängnis ist geschlossen!"

Filmvorführung der zeithistorischen Dokumentation "Die Mauer" (1961)
Historische Einordnung des Mauerbaus mit Prof. Dr. Klaus Schroeder (FU Berlin)

Studien- und Informationsprogramm

Die Konrad-Adenauer-Stiftung stellt sich vor

Informationsstand auf der Gedenkveranstaltung zum Tag des Mauerbaus der CDU Landesverbände Berlin und Brandenburg sowie der CDU Deutschlands

Lesung

H.M. van den Brink „Ein Leben nach Maß“

Niederländische Autoren im Land Brandenburg 2019
Eine Veranstaltungsreihe des Brandenburgischen Literaturbüros in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Politisches Bildungsforum Brandenburg. Mit freundlicher Unterstützung der Botschaft des Königreichs der Niederlande.

Vortrag

Cottbuser Runde - Die Zukunft der Individualmobilität

Vortrag und Gespräch

Lesung

Der neu-deutsche Antisemit. Gehören Juden heute zu Deutschland?

Eine persönliche Analyse
Schulveranstaltung in Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e.V.

Lesung

Der neu-deutsche Antisemit. Gehören Juden heute zu Deutschland?

Eine persönliche Analyse
Lesung

Veranstaltungsberichte

Mauerbau-Gedenken in Potsdam

von Stephan Georg Raabe

Veranstaltungen zum 58. Jahrestag des Mauerbaus.

Veranstaltungsberichte

Arye Sharuz Shalicar in Oranienburg

Der israelische Autor war mit seinem neuen Buch "Der neu-deutsche Antisemit" auf Lesetour in Berlin und Umgebung. Die KAS begleitete ihn in Oranienburg.

Veranstaltungsberichte

Mehr Möglichkeiten, weniger Restriktionen

von Nils Lange

Experten aus Wissenschaft, Politik und kommunaler Verwaltung diskutierten in Finsterwalde über den umstrittenen Landesentwicklungsplan.
KAS/Liebers

Veranstaltungsberichte

"Demokratie stärken"

Projektauftakt mit Start des KAS-Busses "Adenauer on Tour"
KAS

Veranstaltungsberichte

Die über 60-Jährigen verhinderten ein schlechteres Ergebnis der CDU

von Klaus Jochen Arnold

Diskussion über die Ergebnisse der Wahlen zum Europäischen Parlament
In unserer Reihe "Brandenburger Forum" analysierten Prof. Dr. Oskar Niedermayer und Dr. Andrea Despot die Ergebnisse der Wahlen zum Europäischen Parlament.
Pressestelle des Europäischen Parlaments

Veranstaltungsberichte

Europa schützen wir nicht durch Visionen, sondern durch verbindliche Konzepte und einsatzbereite Truppen

von Klaus Jochen Arnold

Diskussion über eine gemeinsame Armee an der Universität Potsdam
Ist Europa auf dem Weg zu einer gemeinsamen Armee? Darüber diskutierten wir am 16. Mai an der Universität Potsdam in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik Potsdam, der Landesgruppe Brandenburg des Reservistenverband der Deutschen Bundeswehr e.V., der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und dem Lehrstuhl für Militärgeschichte der Universität Potsdam.

Veranstaltungsberichte

"Europa ist spannender als ein Krimi."

von Nils Lange

Der ehemalige Landesvertreter Brandenburgs bei der EU und Vorsitzende der Europa Union Brandenburg, Wolfgang Balint, sprach beim KAS-Oberhavelforum in Oranienburg über die Relevanz der Europäischen Union für die Menschen in Brandenburg. Sein Fazit: Mehr Bewusstsein für den Wert der EU entwickeln als Antwort auf Europaskepsis und Nörgler.

Veranstaltungsberichte

Im Spannungsfeld von Pluralismus und Konsens

von Nils Lange, Stephan Raabe

Der Politikwissenschaftler Prof. Oberreuter über den gesellschaftlichen Grundkonsens 1949 und heute
Zur Zweiten Geschichtslecture 2019 luden Prof. Dominik Geppert vom Lehrstuhl für die Geschichte des 19./20. Jahrhunderts der Universität Potsdam und der Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung für Brandenburg, Stephan Raabe, in die Räume der Universität Potsdam ein.
Zavadska/Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Veranstaltungsberichte

"Europa kann sich nur behaupten, wenn es sich zusammenhält"

EU-Freiheiten, wirtschaftliche und soziale Entwicklung, Sicherheit und Außenpolitik, aber auch Populismus und Brexit. Wie soll es weitergehen? Über die Zukunft der Europäischen Union diskutierten die Bürger mit prominenten Gästen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft am 1. April 2019 in Potsdam.

Veranstaltungsberichte

Russlands Krieg in der Ukraine

Bericht von Roland Nitschke