Diskussion

Arabischer Frühling in Ägypten

Revolution und soziale Netzwerke

Vortrag mit anschließender Diskussion

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu folgendem Vortrag mit anschließender Diskussion laden wir Sie sehr herzlich ein:

Arabischer Frühling in Ägypten – Revolution und soziale Netzwerke

Die Massenproteste gegen diktatorische Regime in der arabischen Welt nahmen Ende 2010 in Tunesien ihren Anfang. Bald darauf war auch das Nachbarland Ägypten in einer tiefen politisch-sozialen Umwälzung begriffen. Der langjährige Staatspräsident Husni Mubarak musste sich den immer lauteren Forderungen nach freien und demokratischen Wahlen beugen und trat im Februar 2011 zurück. Doch zerrieben zwischen Muslimbrüdern, Militärs und den Forderungen der säkular-demokratischen Kräfte fand Ägypten keine Ruhe. Welche politischen Vorstellungen, Träume und konkrete Ziele beschäftigte die demonstrierende Bevölkerung zu dieser Zeit? Welche Hoffnungen wurden enttäuscht, welche Verbesserungen zeichnen sich ab?

Wer Auskunft auf diese Fragen erhalten möchte, kommt an der Rolle der sozialen Netzwerke nicht vorbei. Generationenübergreifende Stimmungsbilder und politische Tendenzen lassen sich hier nachverfolgen und analysieren, zumal es gerade die als „Motor der Umwälzungen“ bezeichneten urbanen Mittel- und Oberschichten waren, die ihre virtuellen Kontakte während der Revolution gezielt nutzten.

Die Freiburger Ethnologin und Ägyptenexpertin Kathrin Sharaf hat im Revolutionsjahr 2011 zu Internetfreundschaften in Ägypten geforscht, zahlreiche Interviews geführt und sich ein Bild von der Lage vor Ort gemacht. Im Rahmen ihres Vortrags wird sie Auskunft über die Bedeutung des Internets für den sozialen und politischen Austausch der Ägypterinnen und Ägypter geben und besonders auf die Ereignisse während des Arabischen Frühlings eingehen.

Wann? Montag, 06. Oktober 2014 | 19:00 Uhr

Wo? Hotel Strandlust | Rohrstraße 11 | 28757 Bremen

Bitte melden Sie sich an:

telefonisch (Anrufbeantworter 0421-163 00 98),

per Fax: 0421-163 00 99

oder Email: kas-bremen@kas.de

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ralf Altenhof

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hotel Strandlust, Rohrstraße 11, 28757 Bremen

Referenten

  • Kathrin Sharaf

    Publikation

    Arabischer Frühling in Ägypten – Revolution und soziale Netzwerke
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Dr. Ralf Altenhof

    Dr

    Landesbeauftragter für Bremen und Leiter des Politischen Bildungsforums Bremen

    ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9