Vortrag
ausgebucht

DokuLive "Das Europäische Parlament - Stimme der Bürger"

Multimediapräsentation

Details

Wir laden bremer Lehrer mit ihren Schülerinnen und Schüler zu einer ungewöhnlichen Dokumentation einladen.

Vielen jungen Menschen ist die Europäische Union kaum ein Begriff. Der enorme Einfluss, welcher aus Brüssel und Straßburg auf die Weltpolitik ausgeht ist ebenso unbekannt wie jener auf das Leben jedes einzelnen Europäers. Arbeit, Umweltschutz, Verbraucherschutz und vieles mehr wird durch Das Europäische Parlament mitbestimmt.

Hierzu lädt die Konrad-Adenauer-Stiftung den Multimedia-Spezialisten Ingo Espenschied am 4. März 2014 ein, um diese wichtigen Zusammenhänge für ein junges Publikum zum Leben zu erwecken. Sein Format „DOKULIVE“ verbindet historische Dokumentation mit einem Live-Kommentar und nutzt dabei unterschiedliche Quellen wie Animationen, Karikaturen, Interviews und Medienberichte. Erleben sie mit ihren Schülern eine spannende Zeitreise.

Bitte melden Sie Ihre Klasse (unter Angabe der Klassenstärke) bis spätestens 14. Februar 2014 an! Die Teilnahme ist für Sie und Ihre Schüler kostenlos. Sie sind Gast der Konrad-Adenauer-Stiftung. Reichen Sie bitte diese Einladung auch an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter.

Wann? Dienstag | 4. März 2014 | 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Wo? Cinemotion Bremerhaven | Karlsburg 1 | 27568 Bremerhaven

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Cinemotion Bremerhaven| Karlsburg 1 | 27568 Bremerhaven

Referenten

Ingo Espenschied

Publikation

Vom „zahnlosen Tiger“ zur europäischen Bürgervertretung: Eine Zeitreise durch die Geschichte des Europaparlaments
Jetzt lesen
Kontakt

Dr. Ralf Altenhof

Dr

Landesbeauftragter für Bremen und Leiter des Politischen Bildungsforums Bremen

ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9