Diskussion

Filmvorführung: "Gesicht zur Wand"

Filmvorführung und Diskussion

Details

„Gesicht zur Wand“ heißt die von der Filmbewertungsstelle in Wiesbaden als „Dokumentarfilm des Monats“ mit dem Prädikat „Besonders wertvoll“ ausgezeichnete Dokumentation von Stefan Weinert, zu der wir Sie herzlich einladen. Der Film erzählt über die Methoden der Staatssicherheit bei der Inhaftierung politischer Gegner und der DDR-Republikflüchtigen und zeigt, wie die schmerzhaften Erfahrungen das Leben dieser Personen beeinflusst haben.

Stefan Weinert wurde 1964 in Köln geboren. Nach dem Abschluss seiner Schauspielausbildung und mehreren Hauptrollen in Theatern in Köln und Düsseldorf studierte er Bühnen- und Filmgestaltung in Wien. Seit 2000 arbeitet er als Regisseur und Produzent von Kurzfilmen, die auf internationalen Festivals zu sehen sind und großen Anklang finden.

Nach der Filmvorführung bieten wir ein Podiumsgespräch mit dem Regisseur Stefan Weinert sowie mit dem Oberstaatsanwalt Dr. Hans-Jürgen Grasemann an. Grasemann ist einer der Experten in der Bundesrepublik für die juristische Aufarbeitung des DDR Unrechts.

Wann:Donnerstag, 29. April 2010, 18 -21 Uhr

Wo:Universität Bremen, Seminar- und Forschungsverfügungsgebäude,

Raum 0140, Enrique-Schmidt-Straße 7, 28359 Bremen

P.S. Bitte melden Sie sich an: telefonisch (Anrufbeantworter 0421-163 00 98), per Fax: 0421-163 00 99 oder Email: kas-bremen@kas.de


Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Universität Bremen, SFG, Raum 0140, Enrique-Schmidt-Straße 7, 28359 Bremen

Referenten

  • Stefan Weinert
    • Dr. Hans-Jürgen Grasemann
      Kontakt

      Dr. Ralf Altenhof

      Dr

      Landesbeauftragter für Bremen und Leiter des Politischen Bildungsforums Bremen

      ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9