Fachkonferenz

Global Fiscal and Monetary Policy Outlook

Key Challenges for Emerging and Matured Economies

Die KAS Shanghai veranstaltet am 06. Dezember 2014 mit ihrem Partner SUIBE die 14. SUIBE–KAS WTO-Conference. Experten aus Europa and Asien diskutieren die Herausforderungen für Schwellen- und Industrieländer im Hinblick der Fiskal- und Geldpolitik.

Details

Am 6. Dezember veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung Shanghai zusammen mit der Shanghai University of International Business and Economics (SUIBE) eine internationale Konferenz zum Thema “Global Fiscal and Monetary Policy Outlook: Key Challenges for Emerging and Matured Economies”. Vertreter aus Wissenschaft und Praxis diskutieren Wege zu einer nachhaltigen öffentlichen Finanzierung auch im Hinblick auf die Ausgestaltung der globalen Finanzarchitektur.

Chinas Aufstieg zur größten Wirtschaftsmacht bedeutet auch eine zunehmende Integration in die globalen Märkte: Damit einher geht auch eine zunehmende Internationalisierung des chinesischen Finanzsektors. Während die Internationalisierung des Renminbi voranschreitet und weltweit Clearing Zentren errichtet werden, bleiben zentrale Fragestellungen der inländischen Finanzordnung ungelöst.

Zahlreiche Bau- und Infrastrukturprojekte von immenser Größenordnung sind in den letzten Jahren Ausdruck des starken Modernisierungsdranges in China geworden. Dabei sehen sich aber viele Landesteile einer immensen Verschuldung gegenüber, die Anpassungen im Fiskalsystem erfordern. Auch in Europa hat sich die Verschuldungskrise insbesondere auf die Finanzlage der Kommunen ausgewirkt.

Welche Perspektiven und Herausforderungen bestehen für das chinesische und internationale Finanzsystem? Welche Reformschritte sind dabei notwendig um eine Anbindung des chinesischen Finanzmarktes an den globalen Markt erreichen zu können und worin liegen Gefahren? Welche Mechanismen sind notwendig um eine nachhaltige öffentliche Finanzierung zu gewährleisten und was sind Ansätze, bei denen Europa und China miteinander kooperieren können?

Zum vierzehnten Mal organisieren die Konrad-Adenauer-Stiftung Shanghai und ihr Hauptpartner Shanghai University of International Business and Economics (SUIBE) eine Veranstaltung in der gemeinsamen WTO-Konferenzreihe. Dabei stehen die wirtschafts- und finanzpolitische Fragestellungen in ihrer regionalen und globalen Dimension im Vordergrund und bieten eine Plattform für Experten aus China und dem Ausland.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Shanghai

Referenten

  • HE Xuehui
    • Prof. XU Yonglin
      • Thomas AWE
        • LU Ming
          • Dr. Angelika POHT-MOEGELE
            • Dr. ZHAO Min
              • LI Fang
                • Dr. JI Xinhua
                  • Ekkehard GRUNWALD
                    • DING Zhijie
                      • Dr. Sandra HEEP
                        • Dr. LING Renwen
                          • LING Jie
                            • XU Mingqi
                              • LUO Mingxiong
                                • Corinne ABELE
                                  Fiskal- und Geldpolitik KAS Shanghai