Unterstützung der Abgeordneten und Informationsverifizierung

Vom 15. bis zum 18. Oktober 2017 besuchte Kasachstan der Leiter des wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestages Dr. Guido Heinen auf Einladung des KAS-Auslandsbüros in Kasachstan. Dr. Heinen hielt ein Seminar zum Thema „Mandat und Fraktion“ in der Schule des politischen Managements bei der Partei „Nur Otan“.

Strategien zur Gestaltung eines friedlichen Zusammenlebens der ethnischen Gruppen

Die Erfahrungen Kasachstans im Bereich des friedlichen Zusammenlebens der zahlreichenden ethnischen Gruppen können sehr nützlich für andere Länder sein. Zugleich werden Fragen des Zusammenlebens ethnischer Gruppen weltweit immer relevanter.

Эффективное использование угля

О повышении эффективности в области использования угля шла речь на недавнем «круглом столе», прошедшем в Международном конференц-центре при участии представителей компании «АрселорМиттал Темиртау», Фонда имени Конрада Аденауэра и Ассоциации возобновляемой энергетики Казахстана.

Delegationsreise zur politischen Kommunikation

Wie bewältigt die Bundesregierung politische Krisen kommunikativ und wie führen die Parteien in Deutschland Wahlkampf? Mit einer Gruppe von Pressesprechern aus den Ministerien in Kasachstan und Strategen für Öffentlichkeitsarbeit der Parteien unternahm das KAS-Büro Kasachstan wenige Tage vor der Bundestagswahl 2017 eine Delegationsreise nach Berlin und Hamburg.

Assemblee und KAS arbeiten enger zusammen

Die Assemblee der Völker Kasachstans arbeitet eng mit deutschen Organisationen zusammen. Nun soll die Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kasachstan ausgebaut und in einem Memorandum festgehalten werden.

Strategien zur Bekämpfung und Vermeidung von Jugendarbeitslosigkeit

Mit einem mehrtägigen Seminar zu dem wichtigen G 20 Thema „Bekämpfung von Jugendarbeitslosigkeit“ kamen führende Beamte aus den Ministerien für Arbeit, Bildung und Zivilgesellschaft auf Einladung des Länderbüros der KAS in Kasachstan mit deutschen Experten im September in Cadenabbia zusammen.

Die Ergebnisse der EXPO 2017 nachhaltig machen

Vom 19. bis zum 25. August haben 12 Studenten und zwei Professoren aus den Fakultäten Wirtschaftsinformatik und Kommunikation Astana und die EXPO 2017 zum Thema “Future Energy” besucht.

Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Rahmen der EXPO 2017 diskutiert

Zum Abschluss der EXPO 2017 im September haben das Future Energy Forum und KAZenergy jeweils Großveranstaltungen organisiert, um die zentralen Fragen einer Energiepolitik für Kasachstan zu diskutieren.