Veranstaltungen

Buchpräsentation

Buchvorstellung Florecer Lejos de Casa

Presentación en Chile del libro Florecer Lejos de Casa

Seminar

Campus Konrad Adenauer :: Handeln und kommunizieren - erfolgreiche Politik auf kommunaler Ebene

Arbeiten Sie auf kommunaler Ebene? Dieser Campus ist für alle Bürgermeister, SekretärInnen, Berater und Ratsmitglieder, die langfristig den politischen Humanismus prägen wollen.

Workshop

Campus Konrad Adenauer :: Observación de las elecciones presidenciales en Brasil

Un campus para jóvenes activos en el ámbito público que quieren conocer de cerca el proceso electoral en una de las mayores democracias del mundo.

Seminar

Diplomkurs Konrad Adenauer :: Politische Kompetenz und Humanismus

Der Diplomkurs Konrad Adenauer „Politische Kompetenz und Humanismus im 21. Jahrhundert“ ist eine theoretisch-praktisches Fortbildungsinstanz für junge Führungskräfte.

Vortrag

Vortrag :: Herausforderungen der Öffentlichen Meinung im 21. Jahrhundert

Im Rahmen des 8. Kongresses der „WAPOR Lateinamerika“ findet die Konferenz „Herausforderungen der Öffentlichen Meinung im 21. Jahrhundert" statt.

Buchpräsentation

Vorstellung des Buches "Florecer lejos de casa" in Bogotá

9:00 - 10:30 am

Wir stellen das Buch „Florecer lejos de casa, testimonios de la diáspora venezolana" in Kolumbien vor.

Workshop

Parteiberatung :: Organisation und Kommunikation

Das Auslandsbüro der Konrad Adenauer Stiftung in Montevideo organisiert mit seinem Regionalprogramm „Parteienförderung und Demokratie in Lateinamerika" einen Beratungseinsatz für die Partei Patria Querida in Paraguay.

Seminar

Patria Querida: mit strategischer Organisation und effektiver Kommunikation zum Erfolg

Regionalprogramm Parteienförderung und Demokratie in Lateinamerika stellt gemeinsam mit der Partei „Patria Querida“ ein mehrtägiges Beratungsangebot für ihre Führungskräfte auf die Beine.

Veranstaltungsberichte

Wahlbeobachter erweitern ihre Kenntnisse über die politische Situation Brasiliens

Am zweiten Tag des Campus Wahlbeobachtung Brasilien setzten sich 16 junge Politiker aus Lateinamerika intensiv mit der politischen und gesellschaftlichen Realität des Landes auseinander.

Veranstaltungsberichte

Kommunalpolitik, die Königsdisziplin der Demokratie

Vom 8. bis 11. November 2018 kamen beim „Campus Konrad Adenauer – Erfolgreiches Handeln und Kommunizieren in der Kommunalpolitik“ in Colonia del Sacramento Kommunalpolitiker aus ganz Lateinamerika zusammen, um sich über Herausforderungen und Strategien in der Kommunikation mit den Bürgern auszutauschen. Die 33 Teilnehmer wurden von fünf lateinamerikanischen Dozenten sowie zwei Dozenten aus Bonn durch das interaktive Programm geführt.

Veranstaltungsberichte

Política de corazón

En el tercer día los participantes discutieron sobre las cualidades de una buena campaña política. La campaña de cualquier candidato debe estar basada en un relato sencillo y emocional, que le permita al elector tener una clara visión de quién es el candidato en relación con el poder.

Veranstaltungsberichte

Diplomado Konrad Adenauer en México comienza

Reflexionamos sobre el hilo existente entre la comunicación política, los deseos del elector, las emociones que despierta el discurso y el análisis de las decisiones en campaña electoral.

Veranstaltungsberichte

Campus Wahlbeobachtung Brasilien geht in die erste Runde

Am 26. Oktober begann in Rio de Janeiro der vom Regionalprogramm Parteienförderung und Demokratie initiierte Campus zu den Präsidentschaftswahlen in Brasilien. Eine Gruppe von 16 jungen Politikern, Akademikern und Journalisten aus zwölf lateinamerikanischen Ländern nahm an zahlreichen Aktivitäten und Konferenzen rund um diese wichtige Abstimmung teil.

Veranstaltungsberichte

Congreso de WAPOR Latinoamérica 2018

La semana pasada, entre el 17 y el 19 de octubre, tuvo lugar en Colonia del Sacramento el 8º Congreso de WAPOR Latinoamérica con el apoyo de la Fundación Konrad Adenauer. En esta oportunidad el tema central fue “Opinión Pública y Democracia”.

Veranstaltungsberichte

„Die Heimat im Herzen und doch weltoffen“

Dies war der Satz, mit dem der 30-jährige Philipp Heißner, Mitglied der Hamburger Bürgerschaft, die Bevölkerung seiner Stadt charakterisierte. Beim Besuch des Rathauses der Hansestadt traten junge lateinamerikanische Politiker aus dem Netzwerk #Somos LA KAS mit dem jüngsten Mitglied der Hamburger CDU-Fraktion in Dialog und diskutierten über das politische Leben des Stadtstaats. Der Abgeordnete setzt sich vor allem für die Themen Familie, Kinder und Jugend ein und engagiert sich aktiv bei der Jungen Union.

Veranstaltungsberichte

Soziale Netzwerke im Wahlkampf

Martin Fuchs, Blogger beim „Hamburger Wahlbeobachter“, diskutierte mit jungen Politikern von #Somos LA KAS über die Nutzung von Social Media im Wahlkampf.

Veranstaltungsberichte

Ein Nachmittag bei der CDU

Dr. Johannes Dickhut-Bielsky debattiert im Konrad-Adenauer-Haus mit jungen lateinamerikanischen Politikern aktuelle Herausforderungen der Parteien der Mitte in Deutschland und Lateinamerika.

Veranstaltungsberichte

„Moralische Entrüstung hilft uns nicht weiter.”

Prof. Dr. Oskar Niedermayer analysiert gemeinsam mit #Somos LA KAS die politische Konjunktur in Deutschland.