Die Zukunft Venezuelas

Gesprächsrunde zur Internationalen Agenda

Am 21. Februar 2019 fand die vierte Gesprächsrunde"Internationale Agenda" statt, die vom Institut für Internationale Studien der Päpstlich Katholischen Universität Peru (IDEI) und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Peru organisiert wurde. Es wurden mögliche Szenarien analysiert, die die Zukunft Venezuelas bestimmen könnten.

Podcast 01/2019: Cajamarca

Die KAS Peru präsentiert ihre neue Video-Podcast-Reihe: Berichte und Analysen aus verschiedenen Regionen des Landes.

Podcast 02/2019: Berlin

Die KAS Peru präsentiert ihre neue Video-Podcast-Reihe: Berichte und Analysen aus verschiedenen Regionen des Landes

Pazifik-Allianz Situation, Perspektiven und Vörschlage zu ihrer Konsolidierung

Das vorliegende Buch, das von dem Institut für Internationale Studien der Pontificia Universidad Catolica del Peru mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung verfasst wurde, analysiert den wirtschaftlichen und juristischen Rahmen der im Jahr 2011 gegründeten Pazifik-Allianz

Auf dem Weg zu Smart Cities: Abgeordneter Carsten Ovens besucht Lima und Cajamarca

Abgeordneter hielt eine Reihe von Vorträgen zur Digitalisierung

Abgeordnete aus Peru in Berlin und Saarbrücken

von Andrés Hildebrandt

Abgeordnete informieren sich über das deutsche politische System

KAS feiert 50 Jahre Arbeit in Peru

Strategische Partner

Die Wichtigkeit strategischer Allianzen im Angesicht globaler Herausforderungen durch Autoritarismus und Populismus standen im Mittelpunkt eines Festsymposium zu 50 Jahren KAS-Arbeit in Peru.

Die Auswirkungen der Wahlen in Mexiko und Brasilien auf die Region

Internationales Arbeitsfrühstück

Zusammen mit dem IDEI, dem Instituto de Estudios Internacionales der Pontificia Universidad Católica del Perú, organisierte die KAS in Peru nun schon zum dritten Mal ein internationales Arbeitsfrühstück. Es wurden die Auswirkungen der Wahlen in Brasilien und Mexiko, zwei Länder mit großem Einfluss in Lateinamerika, auf die Region analysiert.