Workshop

„Konservativismus und politische Ideologien in Serbien“

Kapazitätenaufbau der G17 Plus Partei

Als Fortsetzung der Seminarreihe zum Kapazitätenaufbau der Jugendorganisation der G17 Plus Partei organisierte die Konrad Adenauer Stiftung am 20. Juni 2009 in Belgrad ein Seminar zum Thema „Konservativismus und politische Ideologien in Serbien“.

Details

Die Nachwuchs- politiker wurden unterrichtet von Herrn Doz. Dr. Zoran Stojiljković und Herr Doz. Dr. Slaviša Orlović von der Fakultät für Politische Wissenschaften in Belgrad. Die beiden Referenten haben große Erfahrungen in der Arbeit mit jungen Parteimitgliedern und begleiten bereits seit langer Zeit als Professoren das Studienseminar „Politische Parteien und Wahlen“, welches die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Fakultät der Politischen Wissenschaften seit drei Jahren erfolgreich durchführt.

Nach dem einleitenden Grußwort der KAS-Vertreterin Frau Gordana Pilipović widmete sich Herr Stojiljković in seinem Vortrag der „Politischen Szene in Serbien“. Besondere Aufmerksamkeit schenkte er dabei der möglichen zukünftigen Entwicklung der G17 Plus Partei und erörterte deren aktuelle Bestrebungen, eine Union regionaler Parteien zu gründen. Wichtig sei jedoch zunächst, dass die G17 Plus das Ziel klar definiere, das sie hiermit verfolgt und berücksichtige, dass sich die anderen Partnerparteien womöglich keineswegs so leicht beeinflussen lassen, wie man sich dies derzeit vorstellt.

Im Anschluss hieran behandelte Herr Orlović das Thema „Konservativismus und politische Ideologien in Serbien“.

Herr Orlović bettete seine Informationen in einen breiteren politischen Kontext ein und ermöglichte es dadurch den Jugendlichen der G17 Plus-Partei, sich in Serbien und in Europa als Mitglied der Europäischen Volkspartei (EVP) zu verstehen. Seiner Meinung nach hat die G17 Plus den Prozess der Parteiprofilierung jedoch noch nicht abge-schlossen. Sie sollte dies aber tun, weil die Programme der Parteien schon bei den nächsten Wahlen von größerer Bedeutung sein werden.

In der anschließenden Diskussion waren die Teilnehmer sehr aktiv und stellten den Referenten viele Fragen bezüglich der Profilierung der parteipolitischen Szene in Serbien.

Die Kenntnisse der G17 Plus Partei zu serbischen und europäischen Parteifamilien sind bislang noch unzureichend. Deshalb war es wichtig, ihnen dieses Wissen über die Mitte-Rechts-Parteien in Abgrenzung zu anderen politischen Orientierungen zu vermitteln.

Die Evaluierung zu Abschluss des Seminars ließ erkennen, dass die Teilnehmer mit den Themen der Vorlesungen, den Referenten und der Organisation der Veranstaltung sehr zufrieden waren.

Dieses Seminar bestätigte erneut, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit den EVP-nahen Parteien einen wertvollen Beitrag leistet, um den politischen Nachwuchs der Mitte-Rechts-Parteien auf vielfältige Weise zu fördern. Die Ergebnisse der bisherigen Veranstaltungen zeigen dies auf eindrucksvolle Weise.

Share

Add to the calendar

Venue

Belgrad

Contact

Gordana Pilipović

Gordana Pilipović bild

Project Coordinator

Gordana.Pilipovic@kas.de +381 11 4024-163 +381 11 3285-329