KAS Start-Up-Kolleg in Israel

KAS Start-Up-Kollegiaten in Israel

Im Rahmen einer Seminarreihe statteten zehn Teilnehmer des KAS Start-Up-Kollegs Ende November den israelischen Innovations-Metropolen Tel Aviv und Jerusalem einen Besuch ab und informierten sich dabei über Rahmenbedingungen für Unternehmensgründer vor Ort. ISrael verzeichnet die weltweit höchste Rate an Unternehmensgründungen im High-Tech-Bereich pro Kopf.

Interview mit Dr. Brakel

„Es wird wahrscheinlich keine dritte Intifada geben“

Die USA planen, die amerikanische Botschaft nach Jerusalem zu verlegen. Dr. Alexander Brakel erläutert im Interview mit kas.de die Hintergründe und mögliche Folgen. mehr…

Darüber Diskutiert Israel

Dieses Mal in unserem Wochenspiegel: Trump erkennt Jerusalem als isr. Hauptstadt an / Korruptionsverdacht gegen David Bitan / Luftangriff auf iranische Basis in Syrien mehr…


Willkommen

Vor 55 Jahren legten Konrad Adenauer und David Ben-Gurion die Basis für Versöhnung und zukünftige Partnerschaft zwischen Deutschland und Israel. Um dieses Erbe des ersten deutschen Bundeskanzlers weiterzuführen, ist die Konrad-Adenauer-Stiftung seit mehr als 30 Jahren in Israel aktiv.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

6. - 7. Dez.

Ausgebucht

Workshop

Liberal Democracies and their Fight against Terrorism -A New Approach

27. Nov. - 1. Dez.

Ausgebucht

Studien- und Informationsprogramm

KAS Start-Up-Kolleg in Israel

23. Nov.

Ausgebucht

Studien- und Informationsprogramm

Following German Tracks in Tel Aviv-Yaffo: From Sarona to German Diplomacy

30. Okt. - 3. Nov.

Ausgebucht

Studien- und Informationsprogramm

Dialogprogramm für muslimische Community Leaders

Publikationen

„Es wird wahrscheinlich keine dritte Intifada geben“

Israel-Experte Dr. Alexander Brakel geht von schweren Protesten gegen Trumps Entscheidung aus

Die USA planen, die amerikanische Botschaft nach Jerusalem zu verlegen. Mit diesem bedeutenden Schritt werden die Vereinigten Staaten von Amerika als erster Staat weltweit Jerusalem entgegen internationaler Gepflogenheiten als [...] mehr…

Following German Tracks in Tel Aviv-Yaffo: From Sarona to German Diplomacy

Gemeinsam mit dem Center for the Study of European Politics and Society an der Ben-Gurion Universität des Negev veranstaltete die KAS Israel am 23. November 2017 ein eintägiges Studienprogramm zum Thema „Deutsche Spuren in Tel [...] mehr…

Israel - Zwischen Holy Land und Startup-Nation

Die Konrad-Adenauer-Stiftung empfing den Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) vom 19. bis zum 23. August 2017 zu einem Studien-und Informationsprogramm in Israel. mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Israel

Rabbi Akiva Street 8
PO Box 7968
Jerusalem 9107901
Israel
Tel. +972 2 567 18 30
Fax +972 2 567 18 31

Soziale Medien