Wochenspiegel 22. bis 29. Juni: Darüber diskutiert Israel

Topthemen der israelischen Medien der letzten Woche u.a.: Israel und Türkei einigen sich auf Versöhnungsabkommen / Gay Parade-Attentäter Shlissel zu 51 Jahren Haft verurteilt / Geteilte Reaktionen in Israel auf "Brexit" u.v.m. mehr…

EL-Konferenz Juni 2016

Glaube in Zeiten des Umbruchs

In dieser Woche diskutieren 50 Nachwuchs-Führungskräfte jüdischen und katholischen Glaubens aus aller Welt darüber, wie religiösem Extremismus in ihren jeweiligen Glaubensgemeinschaften begegnet werden kann. Zum Seminar lud die KAS Israel in Kooperation mit der Vatikanischen Kommission für religiöse Beziehungen mit den Juden sowie dem IJCIC.

"HIPSTORY" Illustration

Konrad Adenauer als Hipster

Konrad Adenauer, unser Namensgeber und der erste Kanzler der Bundesrepublik Deutschland, war schon immer ein Teil der Historie. KAS Israel wollte jedoch, dass er auch Teil der "Hipstorie" wird, eine Illustrationsserie des israelischen Künstlers Amit Shimoni, der bekannte Persönlichkeiten mit der Mode von heute paart. mehr…


Willkommen

Vor 55 Jahren legten Konrad Adenauer und David Ben-Gurion die Basis für Versöhnung und zukünftige Partnerschaft zwischen Deutschland und Israel. Um dieses Erbe des ersten deutschen Bundeskanzlers weiterzuführen, ist die Konrad-Adenauer-Stiftung seit mehr als 30 Jahren in Israel aktiv.

mehr…


Veranstaltungen

5. Juli
Forum

Fußball, Aussöhnung und Frieden

Wie kann Fußball zwischen Völkern vermitteln?

19. Juli

Ausgebucht

Diskussion

Ein Blick in die Zukunft der deutsch-israelischen Beziehungen

Perspektiven junger Führungskräfte

Alle Veranstaltungen ›

Bisherige Veranstaltungen

26. - 30. Juni

Ausgebucht

Seminar

Politics and Religion

Facing Religious Extremism

20. - 21. Juni
Symposium

2016 Annual Arms Control Conference and Experts Forum

Arms Control at a Crossroads

Publikationen

Ausstellung über Konrad Adenauer geht zu Ende

Finissage an der Universität Haifa

Am 9. Juni 2016 fand eine Vortragsveranstaltung im Rahmen der Finissage für die Ausstellung über Konrad Adenauer an der Universität von Haifa statt. Mit dieser Ausstellung ehrte das Haifa Center for German and European Studies [...] mehr…

Den Holocaust vermitteln und Anti-Semitismus begegnen

Das Einwanderungsland Deutschland sieht sich, insbesondere in den vergangenen anderthalb Jahren, mit einer Reihe von neuen Herausforderungen konfrontiert. Eines davon ist die Vermittlung der Shoah an Schüler, deren familiäre [...] mehr…

„Eine hervorragende Initiative“

Borchard würdigt neues Berben-Buch als wichtigen Beitrag der deutsch-israelischen Freundschaft

Schauspielerin Iris Berben und der Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Israel, Dr. Michael Borchard, haben bei einer Veranstaltung der Initiative Herausforderung Zukunft über ihr Jerusalem-Bild gesprochen. [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Israel

Rabbi Akiva Street 8
PO Box 7968
Jerusalem 9107901
Israel
Tel. +972 2 567 18 30
Fax +972 2 567 18 31

Soziale Medien