Westbalkan-Botschafterkonferenz

Eine glaubwürdige Beitrittsperspektive für den Westbalkan – eine Bilanz zwischen den Gipfeltreffen in Sofia und London

Bereits am 17. Mai trafen die Staats- und Regierungschefs der EU auf dem Gipfel von Sofia erstmalig seit 15 Jahren wieder mit ihren Amtskollegen aus dem Westbalkan zusammen und verständigten sich auf die Erklärung von Sofia, welche die uneingeschränkte Unterstützung der EU-Staaten für die europäische Perspektive des Westbalkans bekräftigte. mehr…

.

Studierende des Instituts für Soziologie der Technischen Universität Dresden besuchten das Büro der KAS

Die Studierenden wollten sich über die derzeitige politische Situation Mazedonien sowie mögliche zukünftige Herausforderungen und Chancen informieren. Das Treffen fand im Rahmen einer siebentägigen Studienreise zur Kultur, Geschichte und Politik Mazedoniens statt.

Geopolitische Akteurslandkarte

Der Einfluss externer Akteure auf dem Westbalkan

Erneut droht der Westbalkan zum geostrategischen Schachbrett externer Akteure zu werden. Russland, China, die Türkei und die Golfstaaten gewinnen mit unterschiedlichen Ressourcenausstattungen, Intentionen und Interessen an Einfluss – politisch, wirtschaftlich und kulturell. mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Programmen und Projekten leistet sie einen aktiven und wirksamen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. Die Konrad-Adenauer-Stiftung und ihre Aktivitäten in der Republik Mazedonien werden hier vorgestellt.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

6. - 10. Juli

Ausgebucht

Seminar

Regionale Sommerschule 2018

Gesellschaft und Religion: Ethnische Gruppen, Identität und Nationalismus

25. Juni
Berlin
Forum

Eine glaubwürdige Beitrittsperspektive für den Westbalkan-Bestandsaufnahme zwischen Gipfeltreffen in Sofia und London

Westbalkan-Botschafterkonferenz

5. - 7. Juni

Ausgebucht

Seminar

Regionale Sommerschule zum Thema Sicherheit 2018

Identität, Migration und die neue Sicherheitsagenda in Europa

11. - 14. Mai
Seminar

„Brain Drain“: Regionaler Hackathon und Konferenz Aufruf zur Teilnahme

Publikationen

Dritte Regionale Sommerschule

Gesellschaft und Religion: Ethnische Gruppen, Identität und Nationalismus

Zum dritten Mal führe die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Wilfried Martens Zentrum für Europa-Studien die Regionale Sommerschule durch, diesmal unter dem Titel „Gesellschaft und Religion: Ethnische Gruppen, [...] mehr…

Eine glaubwürdige Beitrittsperspektive für den Westbalkan – eine Bilanz zwischen den Gipfeltreffen in Sofia und London

Westbalkan-Botschafterkonferenz

Bereits am 17. Mai trafen die Staats- und Regierungschefs der EU auf dem Gipfel von Sofia erstmalig seit 15 Jahren wieder mit ihren Amtskollegen aus dem Westbalkan zusammen und verständigten sich auf die Erklärung von Sofia, [...] mehr…

Regionale Sommerschule zum Thema Sicherheit 2018

Identität, Migration und die neue Sicherheitsagenda in Europa

Vom 5. bis 7. Juni fand in Ohrid die Regionale Sommerschule zum Thema Sicherheit 2018 statt, welche die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Fakultät für Sicherheitsstudien (Skopje) und dem Zentrum für Politikforschung und [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Mazedonien

Risto Ravanovski 8
MK-1000 Skopje
Republik Mazedonien
Tel. +389 2 321 70 75
Fax +389 23 21 70 76