Handbuch für Medienrecht in Ostafrika vorgestellt

Die neuste Veröffentlichung des KAS Medienprogramms wurde vergangene Woche von Autorin und Medienrechtsexpertin Justine Limpitlaw auf dem Gelände der Aga Khan University GSMC in Nairobi vorgestellt. Die Autorin sprach über die Rechtslage in der Region. Das Handbuch steht zum kostenlosen Download bereit. mehr…

Workshop zu Hassbotschaften im Internet

Wie kann man die Kommunikation in sozialen Netzwerken kontrollieren, ohne die Meinungsfreiheit zu verletzen? 35 Vertreter aus Wirtschaft und Politik diskutierten im Rahmen eines gemeinsamen Workshops von Media Monitoring Africa (MMA) und KAS Media den neuen Gesetzesentwurf in Südafrika, der Hassbotschaften im Internet strafbar machen soll. mehr…

Vorstellung der Praktikantin Anna-Lena Laemmle, Forschungsaufenthalt Januar und Februar 2017

Forschungsaufenthalt im Medienprogramm Subsahara-Afrika

Anna-Lena Lämmle wird das Medienprogramm im Rahmen eines Forschungsaufenthalts bis Ende Februar unterstützen. Sie hilft bei der Berichterstattung von Veranstaltungen und übernimmt Recherchearbeiten. Anna-Lena studiert an der Universität Mannheim Kultur und Wirtschaft und hat während eines Freiwilligendienstes bereits Erfahrungen in Südafrika gesammelt.


Willkommen

beim Medienprogramm Subsahara-Afrika der Konrad-Adenauer-Stiftung. Ohne freie und unabhängige Medien gibt es keine Demokratie. Deshalb engagieren wir uns für eine vielfältige Medienlandschaft in der Region, die Wächterfunktion des Journalismus und eine werteorientierte politische Kommunikation. Besonders wichtig ist uns dabei das Thema Digitalisierung.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

3. Feb.
Expertengespräch

Vorstellung: Handbuch für Medienrecht in Ostafrika

1. - 3. Feb.
Kongress

Radio Week East Africa 2017

7. - 9. Nov.
Kongress

The African Investigative Journalism Conference 2016

13. - 15. Okt.
Workshop

#AfricaBlogging 2016

Publikationen

Handbuch für Medienrecht in Ostafrika in Nairobi vorgestellt

Die neuste Veröffentlichung des KAS Medienprogramms Subsahara-Afrika, das Handbuch für Medienrecht in Ostafrika, wurde von Autorin Justine Limpitlaw vergangene Woche auf dem Gelände der Aga Khan University in Nairobi vorgestellt. [...] mehr…

Südafrikanischer Gesetzentwurf zur Bestrafung von Hassbotschaften im Internet umstritten

„Wie kann man Hassbotschaften im Internet einschränken, ohne die Meinungsfreiheit zu verletzen?“ – mit dieser Frage befassten sich rund 35 Vertreter aus Wirtschaft und Politik Mitte Januar im Rahmen eines gemeinsamen Workshops [...] mehr…

Eine neue politische Normalität

Junge afrikanische Politiker diskutieren über Kampagnenstrategien

Wie wirkt sich der wachsende Populismus in den USA und in Europa auf Politik und politische Kampagnen in Afrika aus? Diese Frage wurde von 16 jungen Politikern, Teilnehmer der diesjährigen E-lection Bridge Academy in Daressalam, [...] mehr…

Alle Publikationen ›