Umfrage des Medienprogramms Südosteuropa

Nur jeder zehnte Bulgare hält Medien für unabhängig

Das Vertrauen in bulgarische Medien befindet sich an einem Tiefpunkt. Nur 11 Prozent der Bulgaren fühlen sich ausreichend über politische Entscheidungen informiert. mehr…

Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Südosteuropa

10 Jahre KAS-Medienprogramm in Bulgarien

Seit 2007 setzt sich das KAS-Medienprogramm Südosteuropa mit ihrem Büro in Sofia für Medienfreiheit und professionelle politische Kommunikation in der Region ein.

Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Bulgaria

Vertrauen in bulgarische Medien erreicht Tiefstwert

Nur jeder zehnte Bulgare (10 Prozent) glaubt an die Unabhängigkeit der Medien im eigenen Land. Der Öffentlichkeitsarbeit der Politiker stellen die Bürger ein ähnlich schlechtes Zeugnis aus – nur 11 Prozent fühlen sich gut informiert. mehr…


Willkommen

beim Medienprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer Stiftung! Auf dieser Seite finden Sie umfassende Informationen über unsere Aktivitäten in der Region. Ziel des Medienprogramms ist es, die Rolle der Medien im Prozess der Demokratisierung und Transformation zu stärken - durch Weiterbildung, Beratung, Dialog und Netzwerkbildung.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

4. - 6. Dez.
Workshop

Herausforderungen der Desinformation und strategischen Kommunikation

27. - 29. Nov.
Fachkonferenz

XI. South East Europe Media Forum

13. Okt.
Berlin
Fachkonferenz

Südosteuropäische Konferenz für Regierungskommunikation

(SEECOM)

21. Sept.
Diskussion

"Media Meets Literacy"

Publikationen

Neue Ansätze für Medienfreiheit und gegen Desinformation nötig

Das XI. "South East Europe Media Forum" in Sofia thematisierte Strategien für Qualitätsjournalismus und Medienkompetenz mehr…

Nur jeder zehnte Bulgare hält Medien für unabhängig

Repräsentative Meinungsumfrage des KAS-Medienprogramms Südosteuropa zu Medienfreiheit und politischer Kommunikation

Das Vertrauen in bulgarische Medien befindet sich an einem Tiefpunkt. Das zeigt eine vom KAS-Medienprogramm Südosteuropa in Auftrag gegebene repräsentative Umfrage. Nur jeder zehnte Befragte (10 Prozent) hält die Medien in seinem [...] mehr…

Moldovan and Ukrainian journalists win CEI SEEMO Award for Outstanding Merits in Investigative Journalism 2017

The Central European Initiative (CEI) and the South East Europe Media Organisation (SEEMO), in special partnership with the Media Program South East Europe of Konrad Adenauer Stiftung (KAS), have announced the winners of the "CEI [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Medienprogramm Südosteuropa

Bul. Yanko Sakazov 19
Et. 1, Ap. 2
1504 Sofia
Bulgarien
Tel. +359 2 94249-71
Fax +359 2 94249-79

Soziale Medien