Chișinău

Neue KAS-Sommerschule für politische Kommunikation

Das Medienprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung bietet hochrangiges Training für Sprecher und PR-Berater aus der Politik an. mehr…

Studie

Jeder vierte Bulgare sieht täglich Fake News

„Fake News“ ist für viele Bulgaren ein Begriff: 72 Prozent der Befragten waren schon mit Falschnachrichten in den Medien konfrontiert, 25 Prozent nehmen Fake News zu politischen Themen sogar täglich wahr. mehr…

1930 - 2017

Zum Tode Helmut Kohls

Wir trauern um den Ehrenbürger Europas, einen großen deutschen Patrioten, leidenschaftlichen Christlichen Demokraten und europäischen Staatsmann. mehr…


Willkommen

beim Medienprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer Stiftung! Auf dieser Seite finden Sie umfassende Informationen über unsere Aktivitäten in der Region. Ziel des Medienprogramms ist es, die Rolle der Medien im Prozess der Demokratisierung und Transformation zu stärken - durch Weiterbildung, Beratung, Dialog und Netzwerkbildung.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

13. Okt.
Berlin
Fachkonferenz

Südosteuropäische Konferenz für Regierungskommunikation

(SEECOM)

21. Sept.
Diskussion

"Media Meets Literacy"

14. Sept.
Diskussion

Journalismus als Schlachtfeld - Fake News und Propaganda

2. - 7. Juli
Seminar

Sommerschule für politische Kommunikation

Publikationen

Experten-Buch zu Perspektiven in politischer Kommunikation

Autoren von Regierungen, Parteien und der EU beschreiben Modelle für besseren Bürgerdialog mehr…

Medienkompetenz wichtiger denn je in Zeiten von Fake News

Auf der Konferenz "Media Meets Literacy" in Sarajevo diskutieren 250 Experten aus Europa und USA neue Projekte gegen Propaganda mehr…

Herausforderung angenommen: Dem Populismus begegnen

Am 4. September 2017 diskutierten Experten aus Australien, Deutschland und Malaysia auf der Asiatischen Konferenz für politische Kommunikation (ACPC) in Singapur über verschiedene Wege, mit Populismus umzugehen. mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Medienprogramm Südosteuropa

Bul. Yanko Sakazov 19
Et. 1, Ap. 2
1504 Sofia
Bulgarien
Tel. +359 2 94249-71
Fax +359 2 94249-79

Soziale Medien