Kalender: 1982

1982

DatumTitelMedienobjekte
18. Januar 1982Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Politische Lage (u.a. Bevorstehende Wahlen: Landtagswahlen in Niedersachsen, Hessen und Bayern, Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein, Anstieg der Arbeitslosigkeit, Kanzlerkandidat 1984); Arbeitsaufträge 30. Bundesparteitag der CDU (Hamburg, 02.-05.11.1981); Verschiedenes

9. Februar 1982Die EVP nimmt einen Bericht von Elmar Brok (CDU) zur Jugendarbeitslosigkeit an,

... den das EP am 22. April 1982 gutheißt.

8. März 1982Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Politische Lage (u.a. Analyse Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein, NATO-Gipfel in Bonn); Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst vertagt auf Bundesvorstandssitzung vom 22.03.1982; Vereinbarung der Kultusministerkonferenz über die Anerkennung von Gesamtschulabschlüssen; Rahmenkonzept Personalwesen

22. März 1982Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Politische Lage (u.a. Analyse der Landtagswahl in Niedersachsen, Lage in Hamburg und Hessen vor der Bürgerschafts- bzw. Landtagswahl); Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst; Großdemonstration der CDU (Bonn, 05.06.1982)

4. Mai 1982KAH-Gespräch: "Die Aufgabe der Parteien"
5. Juni 1982Großdemonstration der CDU "Gemeinsam für Frieden und Freiheit", Bonn
7. Juni 1982Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Politische Lage (u.a. Analyse der Bürgerschaftswahl in Hamburg, Lage in Hessen vor der Landtagswahl); Beschluss Etat 1982 der CDU Bundesgeschäftsstelle; Bericht über die Europawahl 1984; Vertagung Vorlage des Bundesfachausschusses Kulturpolitik Betreff Reform des Zulassungsverfahrens zum Hochschulstudium; Vertagung Waffenexport; Verschiedenes

10. Juni 1982NATO-Gipfelkonferenz tagt erstmals in Bonn; Spanien nimmt als neuaufgenommenes 16. Mitglied teil.
29. Juni 1982Aufnahme der START-Verhandlungen
6. September 1982Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): Politische Lage (u.a. Lage in Berlin und Beziehungen zur DDR, Lage in Polen, Bundeshaushaltslage, Landtagswahlen in Hessen und Bayern); Beratung: Vorlage CDU-Bundesfachausschuss Kulturpolitik zur Reform Zulassungsverfahren zum Hochschulstudium

9. September 1982Die EVP verabschiedet den Bericht "Perspektivrahmen der EVP für die Wirtschaftspolitik der EG in den 80er Jahren"

von Ernst Müller-Hermann (CDU).

9. September 1982Bundeswirtschaftsminister Otto Graf Lambsdorff (FDP) legt sein Konzept zur Neuorientierung der Wirtschafts- und Sozialpolitik vor.
17. September 1982Ende der sozial-liberalen Koalition
20. September 1982Bundesvorstand

Tagesordnung: Politische Lage (u.a. Zerfall der Koalition zwischen SPD und FDP, Beschluss Vorschlag Helmut Kohl als Kanzler einer neuen Koalition aus CDU/CSU und FDP zu wählen)

20. September 1982Vereinbarung der Oppositionsparteien CDU/CSU und FDP, Helmut Kohl am 1. Oktober durch ein konstruktives Misstrauensvotum zum Bundeskanzler zu wählen

... und zum 6. März 1983 Bundestagswahlen anzustreben.

27. September 1982Bundesvorstand

Tagesordnung: Politische Lage (u.a. Analyse Landtagswahl in Hessen, Weiteres Vorgehen nach dem Zerfall der SPD/FDP-Koalition, Bericht Gerhard Stoltenberg über bisherigen Stand der Koalitionsverhandlungen zu den Bereichen Haushalts-, Wirtschafts-, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik)

28. September 1982CDU, CSU und FDP einigen sich auf ein Koalitionsabkommen.
1. Oktober 1982Erstes erfolgreiches konstruktives Misstrauensvotum. Der Bundestag wählt Helmut Kohl als Nachfolger Helmut Schmidts zum Bundeskanzler.

mehr…

Abbildung
1. Oktober 1982Wahl von Alfred Dregger zum Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
7. Oktober – 6. Dezember 1982Ausstellung "Solidarität - Demokratische Opposition in Polen 1956 bis heute", KAH
15. Oktober 198215. Parteitag der Ost-CDU in Dresden („Verpflichtung, mit Wort und Tat für die Stärkung des Sozialismus einzutreten“)
20. – 21. Oktober 1982Fachkongress der CDU in Bonn: "Ausländer in Deutschland - Für eine gemeinsame Zukunft"
8. November 1982Bundesvorstand

Tagesordnung (u.a.): CDU-Bundesausschuss (06.12.1982) wird erweitert zu einer Parteikonferenz mit 800 Funktionsträgern; CDU-Delegation zum IV. EVP-Kongress; Wahlkampfetat und Finanzlage der Bundespartei; Wahlkampfplanung der Bundespartei; Politische Lage (u.a. Außenpolitische Gespräche mit Francois Mitterand, Margaret Thatcher, Ronald Reagan und Vertretern vom Warschauer Pakt)

6. – 8. Dezember 1982IV. Kongress der EVP in Paris:

"Frieden schaffen - Freiheit bewahren - Europa einigen" mehr…

8. Dezember 1982KAH-Gespräch: "Kultur für die Stadt - Chancen und Grenzen bei knappen Kassen"
17. Dezember 1982Vertrauensfrage Kohls als Bundeskanzler, in der Absicht, die angekündigte Bundestagswahl am 6. März 1983 zu ermöglichen.