KAS Algerien

Veranstaltungsberichte

„Be entrepreneurial“

von Nora Beldjoudi

Ein Startup-Projekt der Konrad-Adenauer-Stiftung Algerien

Eine Schulung zur Entrepreneurship Education vermittelt jungen Algerierinnen und Algeriern grundlegende Fähigkeiten der Unternehmensgründung

Die algerische Regierung sieht in der Gründertätigkeit einen wichtigen Bestandteil der wirtschaftlichen Erholung des Landes, dokumentiert beispielsweise durch die Einrichtung eines eigenen für Startups. Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt dieses Ansinnen durch Trainings und Workshops und bringt die Erfahrungen eines eigenen Netzwerk aus Vertretern des deutschen Startup-Ökosystems ein.

Gemeinsam mit dem algerischen Partner Injaz El Djazair wurde – wie bereits in anderen Kreisen (Wilayas) in Algerien -  am 25. und 26. Dezember 2021 in Tizi Ouzou (Kabylei) eine Gruppe von Studierenden mit den Grundlagen des Unternehmertums vertraut gemacht wurde.

Ziel ist es, zukünftige und aktuelle Unternehmer dabei zu unterstützen, die Elemente einer erfolgreichen Unternehmensgründung zu definieren, den Bedarf des Marktes für ihre Ideen zu ermitteln oder ihre Online-Strategie zu entwickeln. Dabei werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch die Grundprinzipien der Sozialen Marktwirtschaft vermittelt, die sich durch ihren marktwirtschaftlichen Kern vom in Algerien gängigen Modell der sozialen Wirtschaft unterscheidet. Und die Unternehmerinnen und Unternehmer sind mit ihrer künftigen Tätigkeit diejenigen, die diesen marktwirtschaftlichen Kern etablieren und stärken.

Ausgehend von diesem Gedanken haben die Teilnehmer grundlegende Kenntnisse erworben, die sie benötigen, um ein Unternehmen zu gründen und auch bei aufkommenden Schwierigkeiten auf Kurs zu halten. Sie wurden in die verschiedenen Phasen der Unternehmensgründung eingeführt und erhielten die Lessons learnd von erfolgreichen wie erfolglosen Gründer-Vorbildern.

Das Programm trug dazu bei, die Kluft zwischen Ideen und Handlungen zu überbrücken, indem es den Teilnehmern Kenntnisse aus der realen Welt und praktische Fähigkeiten vermittelt, die das Potenzial von Start-ups und angehenden Unternehmen maximieren. Die entscheidende Lektion war: Unternehmertum ist eine spannende und auch im Falle des Scheiterns profitable Tätigkeit, die mit großem persönlichen, wirtschaftlichen wie sozialen Engagement verbunden ist.

Kontakt

Nora Beldjoudi

Nora Beldjoudi

Projektkoordinatorin

nora.beldjoudi@kas.de +213 - 23 55 55 24 +213 -23 55 58 65

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.