KAS Algerien

Veranstaltungsberichte

Die arabische Jugend und die Veränderungen der virtuellen Welt

von Nora Beldjoudi

Symposium der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Labor für Religion und Gesellschaft, dem Internationalen Netzwerk für arabsiche Gesellchaftsstudien und der Universität Basrah

Ein international besetztes wissenschaftliches Symposium diskutierte den Einfluss des virtuellen Raumes auf die arabische Jugend. Welche Möglichkeiten eröffnen sich für ihre kognitive, soziale oder kulturelle Entwicklung, welche Risiken müssen bei der Diskussion berücksichtigt werden?

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Algerien, das Labor für Religion und Gesellschaft und das Internationale Netzwerk für die Studien arabischer Gesellschaften der Universität El Basrah haben Experten zum Austausch über die Rolle und den Einfluss der digitalen Medien auf die Entwicklung der Jugend in der arabsichen Welt zusammengebracht.  Die wissenschaftlichen Beiträge renommierter Forscher aus Algerien, Tunesien, Marokko, dem Libanon, Ägypten, Jordanien, dem Irak und Spanien arbeiteten Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den verschiedenen Ländern heraus, diskutierten Rollenvorbilder für die Jugendlichen und Möglichkeiten ihrer angemessenen Erziehung und Ausbildung in der digitalen Welt und ihrer sozialen Interaktionen untereinander.

Das Symposium bot auch die Möglichkeit, die algerischen Universitäten und Einrichtungen stärker mit europäischen wie arabischen Forschungseinrichtungen zu verbinden und die Grundlage für weiteren Austausch unter Studentinnen und Studenten sowie ihrne Hochschullehrern zu schaffen. Ein weiteres Ziel der Veranstaltung war die Sensibilisierung junger Menschen für die Risiken, die der Konsum sozialer Medien und des Internets auf die Manipulation ihrer Meinungen und die Heterogenität ihrer Ideen haben kann.

Das Kolloquium war gekennzeichnet durch eine dynamische Interaktion zwischen dem über Facebook teilnehmenden Publikum (Doktoranden und akademischen Lehrern der Soziologie und der Psychologie) sowohl untereinander als auch mit den Referentinnen und Referenten des Symposiums.

Kontakt

Nora Beldjoudi

Nora Beldjoudi

Projektkoordinatorin

nora.beldjoudi@kas.de +213 - 23 55 55 24 +213 -23 55 58 65

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.